Hilferuf
Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
15/06/2018
14:00

Wo?
Dominikanerkloster Prenzlau


Prof. Dr. Klaus Neitmann, Direktor des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, und der Uckermärkische Geschichtsverein laden zu einer weiteren Ortschronistentagung ins Prenzlauer Dominikanerkloster ein.

Die Orts- und regionalgeschichtliche Tagung wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Programm:
Grußworte von Dr. Diller und Prof. Dr. Neitmann:
14.00 Uhr – 14.45 Uhr

PD Dr. Heinrich Kaak:
Die Prenzlauer Chronik des Pfarrers Christoph Süring (1170-1670) – Themen einer Prenzlauer Stadt- und uckermärkischen Regionalgeschichte des 17. Jahrhunderts
14.45 Uhr – 15.15 Uhr

Katrin Winter:
Vom Schuhmachergesellen zum Küster und Lehrer – die Geschichte eines Prenzlauer Geistlichen aus dem 19. Jahrhundert im Spiegel seines Tagebuches
15.15 Uhr – 16.00 Uhr

Kaffeepause:
16.00 Uhr – 16.30 Uhr

Jürgen Theil:
100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges – Chroniken und Tagebücher beleuchten die Verhältnisse an der Kriegs- und Heimatfront
16.30 – 17.00 Uhr

Prof. Dr. Klaus Neitmann:
Die Chronik der Kirchengemeinde zu Briest (Uckermark) (ca. 13. Jahrhundert bis 1974) – Entstehung, Darstellungsweise und Bedeutung einer uckermärkischen Orts(kirchen)geschichte
17.00 -18.00 Uhr

Erfahrungsaustausch der Ortschronisten und Gäste zum Umgang mit Chroniken und Tagebüchern

Anmeldungen bitte über: info@uckermaerkischer-geschichtsverein.de