Hilferuf

Jahreshauptversammlung

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
27/04/2019
07:00 - 10:00

Wo?
Wohnbau GmbH, Prenzlau (alte Post)


Unsere Jahreshauptversammlung 2019 findet wie im letzten Jahr im Saal der Wohnbau Prenzlau GmbH statt (alte Post, Friedrichstraße 41).

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Bestätigung der Tagesordnung
  2. Rechenschaftsbericht
  3. Bericht über Homepage und Publikationen
  4. Bibliotheksbericht
  5. Kassenbericht und Bericht über die Kassenprüfung
  6. Diskussion
  7. Vorstellung ausgewählter Neuzugänge der Vereinsbibliothek
  8. Sonstiges (u.a. Vorstellung des mittlerweile eingerichteten Archivraumes für das Zeitungsarchiv)

 

Um 14.00 Uhr Exkursion nach Dedelow (Anreise mit privaten Fahrzeugen, Mitfahrgelegenheiten werden am Vormittag organisiert).

 

 

Nachtrag:
An unserer Jahreshauptversammlung nahmen 29 Vereinsmitglieder teil. Nach den vorgeschriebenen Jahresberichten und der Entlastung des Vorstandes kam es zu regen Diskussionen. Dr. Diller, Leiter des Prenzlauer Dominikanerklosters, stellte kurz die Vorhaben seines Hauses vor und schilderte verschiedene Probleme. Alle Vereinsmitglieder wurden aufgefordert, sich mehr in die Vereinsarbeit einzubringen und sich mit ihren Fragen z. B. auch an ihre Stadtverordneten zu wenden. Herr Trester, Heimatmuseum Brüssow, stellte die Probleme bei der Finanzierung des Um- und Ausbaus seines Hauses zum „Auswanderermuseum“ vor. Das Museum Brüssow ist Partner in der Deutsch-Amerikanischen Initiative „Wunderbar together“ und hat enge Beziehungen zum Auswanderermuseum nahe den Niagarafällen.

Am Nachmittag führte uns Frau Wolff, Ortschronisten, durch Dedelow. Mit Bildern erläuterte sie den grundlegenden Umbau Dedelows in ein „sozialistisches Musterdorf“ und den Umgang mit den Neubauten seit der sog. „Wende“. Leider kamen nur vier Vereinsmitglieder zur Exkursion, diese erlebten allerdings eine sehr individuelle und interessante Führung durch das Dorf.

Die Dedelower Dorfkirche ist reich ausgestattet und eine Reise wert. (Foto: Dr. M. Schulz)