Hilferuf

12. Potsdamer Geschichtsbörse

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
21/02/2016
00:00

Wo?
Potsdam, Kutschstall (Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte)


12. Potsdamer Geschichtsbörse

Am Sonntag, den 21.02.2016, fuhren die Vereinsmitglieder Horst Oschmann, Gerd Winterberg und Renate Köhler zur 12. Potsdamer Geschichtsbörse nach Potsdam.

Die Börse fand im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (im Kutschstall), Am Neuen Markt 9 statt. Um 10 Uhr eröffnete der Direktor der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte, Dr. Kurt Winkler, im Konferenzraum die Veranstaltung. Das Grußwort wurde vom Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Herrn Martin Gorholt gehalten.

Im Erdgeschoss bekamen wir einen Ausstellungstisch zugewiesen. 37 Aussteller waren zusammengekommen. Die Organisation war sehr gut und alles verlief reibungslos. Trotz schlechtem Wetters fanden viele Besucher in den Kutschstall zur Geschichtsbörse. Wir führten viele interessante Gespräche mit den Besuchern, sie blätterten und lasen in unseren Mitteilungsheften und staunten über unseren Verein in Prenzlau. Mit den anderen Ausstellern fand ein reger Erfahrungsaustausch statt, Anregungen, Tipps wurden ausgetauscht. Unsere Visitenkarten mit der Homepageadresse des Vereins waren am Ende der Veranstaltung vergriffen.

Es war ein sehr interessantes Treffen gewesen. Es wurden Mitteilungshefte der anderen Vereine angeschaut, Aktivitäten im Vereinsleben anderer Vereine kennen gelernt – viele Gespräche geführt.

Um 16 Uhr war dann die diesjährige Geschichtsbörse beendet und beim nächsten Treffen werden wir bestimmt wieder teilnehmen.

Neuer Termin: 19.02.2017 Geschichtsbörse

Info-Stand des UGVP im Kutschstall

Info-Stand des UGVP im Kutschstall