Hilferuf

Beiträge zur uckermärkischen Kirchengeschichte.

7. Heft 1981

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte

Inhaltsverzeichnis:  
  Die Mitarbeiter dieses Heftes.  
Leopold von Buch Weihnachtszeit in der Uckermark (Weihnachtsantuten).  
  Die Schulchronik Cunow, Kr. Randow. (nach einer Handschrift aus dem Pfarrarchiv Kummerow). 1–26
Ludwig Böer Der Küster von Kunow als Hochzeitsbitter. 27–29
Walter Weiß Mittelalterliche Wüstungen im Kreise Angermünde. 30–43
Peter Schmidt Die Chorturmkirche von Grünow (Kreis Angermünde) – Ein Beitrag zum frühen Dorfkirchenbau in der Uckermark. 44–60
Lutz Libert Der Verbleib der Prenzlauer Juden. 61–65
Herbert Lüpnitz Zur Geschichte der Pfarre und Kirchengemeinde Stolpe/Oder – Eintragungen aus dem Kirchenkassenbuch von 1689 bis 1840. 66–69
Peter Schmidt Neugotik in der Schorfheide unter Schinkelschem Einfluß – Die Stadtkirche von Joachimsthal/Uckermark. 70–72
Wolfgang Brack Karl Friedrich Schinkels Dienstreiseberichte über städtebauliche Fragen in Prenzlau. (aus: Heimatkalender Prenzlau 1942, S. 180 ff). 73–75
Lutz Libert Ein slawischer Eisenschmelzofen bei Heinersdorf, Kreis Angermünde. 76–77
Walter Weiß Die slawische Wallsiedlung in Stendell, Kreis Angermünde. 78–79
Herbert Lüpnitz Johann-Abraham-Peter-Schulz-Medaille. 80
  175. Geburtstag des Genremaler und Grafiker Adolph Schroether. (aus: Schwedt-Information). 80–81
Lutz Libert Historische Stadtansichten von Schwedt. 81
Alfred Hinrichs † Vornamenformen vergangener Jahrhunderte. 82–85
Reinhard Jülicher Uckermärkische Sprichwörter. (aus: Brandenburg – Zeitschrift für Heimatkunde und Heimatpflege, 6. Jg., 1928, H. 11, S. 174–175). 86–87
  Bekanntmachung der zentralen Denkmalliste der DDR (Auszug für den Bereich Uckermark). 88
  Veränderungen in der kirchlichen Verwaltung im uckermärkischen Raum. 88–89
Fritz Stollhoff Namensverzeichnis dieses Heftes. 90–92