Hilferuf

Templiner Heimatkalender 1998. (1997)
Heimatjahrbuch für 1998
Hrsg.: Templiner Heimatklub e. V. im Brandenburgischen Kulturbund e. V. Templin

Inhaltsverzeichnis:
Kalendarium. 7–18
Horst Baage Templin, die ersten Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands aus der Sicht der Stadtverordneten. Teil 2. 19–21
Günther Schmedemann Uckermark. (Gedicht). 22
Helmut Schmertosch Die Siedlungsformen im Altkreis Templin. 23–31
Annemarie Giegler Dät Jüssel met de Kett an’t Been. 32
Ernst Wilcke Wolfgang Rohrbeck Flurnamen in der Gemarkung Friedenfelde-Neuhof. 33–34
Sigrid Hollendorf Reetdächer in der Uckermark. 35–37
Klaus Feske Aus der Geschichte des Ortes Bröddin. 38–40
Ernst Stein Bebersee vor 250 Jahren gegründet. 41–43
Peter Starsy Samuel Buchholz (1717-1774), Ein Leben im Dienste der Geschichtsschreibung. 44–59
Max Lobedan Bestattungsbräuche im Altkreis Templin. 60–64
Erna Taege-Röhnisch De Pupp. (Gedicht). 65
Michael Kalliske Friederike Krüger – verwundet in Berlin. 66–68
Mayk Saborosch Notgeld- ein Sammelgebiet der besonderen Art. 69–71
Annemarie Giegler De Berk öwert ganze Johr. 72–73
Gisela Haberer Gustav Pieper – Fahrzeugbau, Stellmacherei, Holzverarbeitung – aus der Geschichte einer Templiner Handwerkerfamilie. 74–78
Michael Kalliske Licht und Schatten der Lychener Heilstätten. 79–83
Erna Taege-Röhnisch Das Straußenei. (Gedicht). 84
Dr. Fritz Weinhold Zeittafel der Geschichte der Leibeserziehung im Uraltkreis Templin, Teil I. 85–92
Bärbel Makowitz Gymnasiasten ergänzten Templiner Stadtchronik. 93
Margot Pierschel Templin. (Gedicht). 94
Gundlach, Knitter, Makowitz Rühlsche Stiftung wiederbelebt. 95–96
Michael Kalliske 60 Jahre Herz Jesu Kirche in Templin. 97–99
Max Lobedan Der Märchenbaum. 100–101
Heinz Pantzier Über die Bundesländer. (Gedicht). 101
Günther Schmedemann De Perle. (Gedicht). 103
Günther Naacke 109,5t Sprengbomben fielen am 6. März 1944 auf Templin. 104–108
Bärbel Makowitz Neues Gymnasium in Templin – Templin entwickelt sich als Schulstadt weiter. 109–113
Hans Waltrich Zur Geschichte der Flößerei auf den Lychener Gewässern. 114–117
Siegfried Streek Leck mie mool… 118
Dr. Detlef Hensel Templiner Anglergeschichten. 119–122
Ingrid Feske Anglerverein in Warthe. 123–124
Siegfried Streek Dat Hauptschwien. 125–126
Max Lobedan Der gefangene Wind. 127–129
Heinz Pantzier Pflegeleicht. (Gedicht). 129
Günther Naacke Die Feuerwehrbereitschaft. 130–131
Max Lobedan Weltuntergang in …felde. 132–133
Siegfried Streek Die Wahl im Walde. (Gedicht). 134
Günther Schmedemann Wochendaach. 136–137
Max Lobedan Die Geschichte vom geplatzten Kürbis. 138–140
Eitel Knitter Die Straßennamen unserer Stadt im Wandel der Zeit. 141–143
Gerd Murr Paul in Memoriam. 144–145
Werbung. 146–162