Hilferuf

Heimatkalender für den Kreis Prenzlau 1967. (1966)

Herausgeber: Kreiskulturhaus Prenzlau

Inhaltsverzeichnis:  
  Kalendarium. 4–15
Erich Klünder Zum Geleit. 16
Kurt Simon 10 Jahre Heimatkalender Prenzlau. 17–18
Heinz Zierke Lied zum 20. Jahrestag. 19
Günther Stegemann Weiche Pelze und harte Devisen. Ein Besuch in der Nerzfarm des VEB Binnenfischerei Prenzlau. 20–22
Götz Loudwin Fürstenwerder. 23–26
Bruno Pfeffer Der Takt der Taktstraße 10. 27–30
Hans-Peter Taulin Zentrale des Wissens. 31–34
Hedda Zinner Auch um dein Kind. (Gedicht). 35
Kurt Lübke Der Einfluß der Gaststätten auf Entwicklung der Kultur auf dem Lande. 36–40
Heinrich Heine Leise zieht durch mein Gemüt. (Gedicht). 40
Willy Groß Aus plattdeutschem Mutterwitz. Sammlung und Deutung. 41–43
Julius Bilek Die Verwaltung der Uckermark vom Westfälischen Frieden bis zur Gegenwart. 44–47
Hermann Löns Frühlingsbotschaft. (Gedicht). 48
Alfred Hinrichs Alte Flur- und Ortsbezeichnungen Prenzlaus. 49–55
Kurt Schumacher Industrielle Entwicklung der Stadt Prenzlau. 56–61
Helmut Karsten Sonne, Wind und weiße Segel. 62–66
Heinz-Jürgen Zierke Die Uckermärker in der bürgerlichen Revolution von 1848. 67–70
Wolfgang Jähning Jahr 2000. (Gedicht). 70
Hans-Joachim Rähmer Wie ich zur Gegenwart stehe. (Gedicht). 71
Benno Butschalowski Prenzlauer Kaserne tragt verpflichtenden Namen „Otto Grotewohl“. 72–73
Evamaria Engel 1967 – 450jähriges Jubiläum der Reformation in Deutschland. 74–76
Krenz 18 Jahre Fachschule für Landwirtschaft, 18 Jahre Entwicklung von Kadern für die Landwirtschaft. 77–78
Günther Deicke Schützt diese Welt! (Gedicht). 79
Henning Klostermann Das Randowtal ein Fußbett der Ur-Oder? 80–88
Wöller Der Teufelstaler. 89
Hans Tegge Rosen, Violen und Bollen… 90
Horst Bartholome Der „Moorochse“. 90–92
Horst Bartholome Der Fasan, ein Kleinod unserer Landschaft. 93–96
Max Lindow Uckermärkers Wochenspeisezettel. (Gedicht). 96
Georg Schonert Beobachtungen im Prenzlauer Stadtpark: Das Jahr im Leben der Bäume und Sträucher. 97–100
Willy Groß Heimattrilogie. (3 Gedichte). 101
Hans Tegge Der Räuberberg bei Schmölln. 102
Willy Groß Das Märchen vom Räuberberg. 102–105
  Der Riesenstein bei Zollchow. 105
Erna Taege-Röhnisch Leben und Kunst. (Gedicht). 106–107
Franz Michaelis, Hans Tegge Die Zuggarnfischerei zu Eise auf dem Unteruckersee. 108–112
Franz Michaelis Etwas über uckermärkische Fischgerichte. 113
Karl Moser Gang in den Frühling. (Gedicht). 114
Karl Moser Buschwindröschen. (Gedicht). 114
Karl Welke Een Kleen Chronik. (Gedicht). 115
Max Lindow Nervös. (Gedicht). 115
Erna Taege-Röhnisch Austobend. (Gedicht). 116
Uwe Karsten Zum 17. Jahrestag unserer Republik. (Gedicht). 117
Jürgen Fistler Zum 17. Jahrestag der DDR. (Gedicht). 118
Jörg Mühlmann Mein erster Flug. (Gedicht). 118
H. Hilsenstein Die Gemse und der Esel. 119
Uwe Karsten Wölfe und Schakale. 119
  Gemeinsamkeit. 119
Ilse Schwarz Der Haifisch. 120
Elke Bliesener Der Bär und der Fuchs. 120
  Der Bär und der Wolf. 120
Hans Tegge Ümmer ick! (Gedicht). 121
Wilhelm Busch Selbstkritik. (Gedicht). 121
Franz Wendtlandt Sieben meistern komplizierten Arbeitsablauf. 122
Franz Wendtlandt Das neue Gesicht unserer sozialistischen Landwirtschaft. 123
H. J. Böhlke Weidmannsheil. 124–127
H. J. Böhlke Unentbehrlicher Helfer des Jägers. 127–130
Günter Miske Die Entwicklung der Bäuerlichen Handelsgenossenschaften zu Dienstleistungsbetrieben der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften. 131–133
Bernhard Stockel Der Irrtum des Mister Wells. Vor 50 Jahren begann der Siegeszug des Sozialismus. 134–138
Gerhard Schliefke Brüder in eins nun die Hände. Zwanzig Jahre Sozialistische Einheitspartei Deutschlands. 138–145
W. Hernich Ein alter Bauer erzählt. (Gedicht). 145
Silvia Otho Ein Besuch in der Kinderbibliothek. 146–147
Eberhard Krienke Schulfest der Puschkinschule. 148–152
Willi Amberg Die Frauen und die Kulturarbeit im Handwerk. 153–154
Karl Enigk 75 Jahre Prenzlauer Volkschor. 156–158
Pakleppa Erntezeit im Kreisgebiet. (Bilder). 159–161
Hans Stolt Statistik, das Barometer des Wirtschaftsklimas unseres Kreises. 162–136
Erich Bieltschau Die Straßenbeleuchtung und das elektrische Licht in Fürstenwerder. 163–166
Kurt Höft, Werner Weinhold Fußball ist Trumpf. Ein Jahr Entwicklung der Fußballmannschaft der BSG Lok Prenzlau. 167–171
Herta Menzel Erfolgreicher Tischtennissport in Prenzlau. 172–173
Giesela Hoppe Reiseziel Mamaia. 174–176
Hans Tegge Woher wüßt dat de Wihnachtsmann? 177
  Erinnern Sie sich noch? Historischer Festumzug zur 725-Jahrfeier 1959 in Prenzlau. (Bilder). 178–180
Karl Welke Dat Johr is rüm. (Gedicht). 181
Günter Hauf Die Ucker. Vom Quellgebiet bis zur Mündung. Eine Fotowanderung. 182–193