Hilferuf

Heimatbuch des Kreises Angermünde. Band 4, 1979.

Ludwig Böer: Das ehemalige Schloß in Schwedt/Oder und seine Umgebung.

Herausgeber: Kreisgemeinschaft im Exil

Inhaltsverzeichnis:  
Vorwort. 7
Die Bauherren. 9
Die mittelalterliche Burg. 13
Der Renaissancebau und seine Erneuerung durch Mattias Degener. 20
Das Barockschloß des Cornelis Ryckwaert (1670–1688) und der Anteil von Nering und Smids. 25
A. Der Aufbau des Schlosses. 25
B. Der Innenausbau. 34
Baubetrachtung. 45
Die Flügelbauten. 49
A. Baumeister und Künstler. 49
B. Der alte Flügel. 50
C. Der neue Flügel. 53
Die Innenausstattung. 76
A. Ihre Geschichte vor 1689. 76
B. Zeit des Markgrafen Philipp. 77
C. Zeit des Markgrafen Friedrich Wilhelm. 80
D. Zeit des Markgrafen F. Heinrich. 87
E. In der Zeit von 1789–1945. 87
F. Die Stuckdecken. 91
Die einzelnen Räume. 94
A. Corps de Logis, 1. Etage, Ostseite. 94
B. Corps de Logis, 1. Etage, Westseite. 96
C. Corps de Logis, 2. Etage, Ostseite. 97
D. Corps de Logis, 2. Etage, Westseite. 102
E. Corps de Logis, 3. Etage, Ost- und Westseite. 105
F. Alter Flügel. 108
G. Neuer Flügel. 110
Die Hofgärten. 128
A. Der Schloßgarten. 128
B. Die Schloßfreiheit. 133
C. Monplaisir. 135
D. Heinrichslust. 137
Die Vollendung Schwedts als Barockstadt. 153
Anmerkungen. 167
Biblioghraphie. 192
Ortsregister. 197
Künstlerregister. 198
Bildnachweis. 202

Das Buch erschien aus Anlass des dreißigjährigen Bestehend der Kreisgemeinschaft Angermünde in der Landsmannschaft Berlin-Mark Brandenburg.