Hilferuf

Heimatblätter der Angermünder Zeitung. 1929.

Organ des Vereins für Heimatkunde.

Inhaltsverzeichnis:  
Jürgen Uhde Abendlicher Ritt. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 1 05.01.1929 1
Pröve Die Entstehung des niederdeutschen Dorfes. 8. Jg. Nr. 1 05.01.1929 1–2
Ludwig Johannsen Wiebke Kruse. Der Roman einer holsteinischen Bauerntochter. 8. Jg. Nr. 1 05.01.1929 2–3
Wilhelm Kiefer Das wandernde Licht. 8. Jg. Nr. 1 05.01.1929 3–4
Johann Christian Olljöhrsabend. 8. Jg. Nr. 1 05.01.1929 4
Leo Heller Was geboren. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 1
Pröve Die Entstehung des niederdeutschen Dorfes. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 1
  Bauernrecht und Herrentum. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 2
Kurt Bock Die Sense im Genick. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 2–3
  Die Urgeschichte des Kreises Ostprignitz. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 3
D. Wobbe Eine seltsame Schlacht. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 3–4
  Lübbener Gurken und die Gemüsekulturen des Spreewaldes. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 4
  Kirchen und Klöster der Mark. 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 2 12.01.1929 4
Fritz Husmann De Neddersassen. (Gedicht) 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 1
K. Stuhl Ketter-Angermünde. Wie die Stadt Ketter-Angermünde zu ihrem seltsamen Namen gekommen ist. 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 1–2
Wilhelm Plog Nachtwächter Fähland. 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 2–3
  Über Tier- und Wasserweisung im alten Niederdeutschland. 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 3–4
Max Lindow Dat Malheur. 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 4
  Wat se segel. 8. Jg. Nr. 3 19.01.1929 4
H. A. von Staden Tide. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 1
K. Stuhl Ketter-Angermünde. Wie die Stadt Ketter-Angermünde zu ihrem seltsamen Namen gekommen ist. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 1–2
Rudolf G. Binding Der Kollege. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 2–3
Manfred Hausmann Tröndelbeck. Ein Winterspaziergang. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 3–4
  Verein für Geschichte der Mark Brandenburg. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 4
  Neue märkische Ausgrabungspfleger. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 4
Gabriele Schulz Märkisches Winterlied. 8. Jg. Nr. 4 26.01.1929 4
Otto Brües Der Pottbäcker an seinen Krug. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 1
Hugo Weigold Urwälder in Niedersachsen. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 1–2
Leo Sternberg Amtstag. Skizze von einem märkischen Amtsvorsteher. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 2–3
  Lessing in Pyrmont. Zum 200. Geburtstage am 22. Januar. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 3
Rudolf Schmidt Heimatkundliche Rundschau der Mark. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 3
  Was uns die alte Zeitung verrät. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 4
Herybert Menzel Um die Heimat. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 4
Wilhelm Plog Niederdeutsche Bauernregeln für Februar. 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 5 03.02.1929 4
Hans Much Versäumt. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 1
Walter Peske Vom Kloster „Zum heiligen Grabe“. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 1–2
Jürgen Uhde Der Augenblick. Eine Erzählung vom Sterben. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 2–3
Adolf Reuter Winter im Oberwesertal. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 3
  Neues aus dem Märkischen Museum. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 3–4
  Historische Funde in der Mark Brandenburg. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 4
Hans Much Ein Niederdeutscher und ein niederdeutsches Werk. 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 6 10.02.1929 4
Jürgen Uhde Auf ein hannöverisches Kavalierhaus. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 1
L. Behrens Der Niederdeutsche Holzschuh. 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 1–2
Manfred Hausmann Der Mann am Windmühlenflügel. (Geschichte). 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 2–3
  Das Haltesignal. Ein königliches Erlebnis in Schwedt im Jahre 1838. 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 3–4
  Niederdeutsche Anekdoten: Herr Düwel. Gerichtssitzung. 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 4
  Wat se segt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 7 17.02.1929 4
W. A. von Stern Es ist ein armes Wörtchen nur. (Gedicht), 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 1
Rudolf Schmidt Das Festbuch der Havelstadt Brandenburg. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 1–2
Wilhelm Ploog Schulten Vadder. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 2
Bera Belden Friesenfrauen. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 3
  Historische Funde in der Mark Brandenburg. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 3
Kurt Meyer Vom alten Nachtwächter. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 3–4
  Niederdeutscher Humor. Dichter und Komponist. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 4
  Der Park. 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 4
  Der Fisch will schwimmen und … 8. Jg. Nr. 8 24.02.1929 4
Helene Westphal Schöpfung. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 1
Fritz Husmann Niederdeutsche Verkehrsverhältnisse vor 100 Jahren. 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 1–2
Martha Hoegner Schöne Seelen. Eine Tierskizze. 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 2–3
Heinrich Karstens Die Ebstorfer Weltkarte. Ein Denkmal früher niederdeutscher Kultur. 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 3–4
Wilhelm Plog Niederdeutsche Bauernregeln für März. 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 4
  Niederdeutsche Anekdoten: Schlagfertige Zurechtweisung. 8. Jg. Nr. 9 03.03.1929 4
Hans Much Meerwärts. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 1
Hugo Kühl Die Inselfriesen als Walfischfänger. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 1–2
K. Albrecht Pück. Die Geschichte eines Geistes. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 2–3
  Aus Biesenbrow. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 3–4
  Die Zehnebecker Gruß-Weide. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 4
Max Lindow Up den Rodelschledden. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 4
  Niederdeutsche Anekdoten: Auf allen Vieren. Die drei Eisheiligen. 8. Jg. Nr. 10 10.03.1929 4
Brigitte Leichsenring Flamme! (Gedicht). 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 1
Alfred Ingemar Berndt Flug über märkisches Land. 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 1–2
Anna Gade Dat Phänomen. (Lögenhaft). 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 2–3
  Angermünder Schulnachrichten aus dem Jahre 1813. 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 3–4
Kiefer Von Jakob Brist, Bauersmann zu Schmiedeberg. 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 4
  Winterlicher Park von Pyrmont. 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 11 17.03.1929 4
Helene Westphal Ich soll —. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 1
Fr. Volkmann Eine Ganzverkannte. 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 1–2
Max Lindow Dat Präsent. En Insegnungsgeschicht. 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 2–3
  Erdgeschichtliche Kulturdenkmäler in der Mark. 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 3
Hermann Rückner Der Kapitän erzählt. 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 3–4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 12 24.03.1929 4
  Alt-Niederdeutsches Osterlied. 8. Jg. Nr. 13 31.03.1929 1
  Rettet das Angermünder Kloster vor dem Zerfall! 8. Jg. Nr. 13 31.03.1929 1–2
Herrmann Rückner Juwelenraub. Eine Geschichte von der Wasserkante. 8. Jg. Nr. 13 31.03.1929 3–4
  Vor 50 Jahren! Ein böser Gedenktag für die Gemeinde Berkholz. 8. Jg. Nr. 13 31.03.1929 4
  Historische Kommission für die Provinz Brandenburg. 8. Jg. Nr. 13 31.03.1929 4
  Rettet das Angermünder Kloster vor dem Zerfall! 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 1–2
Johannes Rieppur Der Krippenrentner. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 2
  Der „große Sachs“ von Brandenburg. Ein Gedenktag für Brandenburg. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 2–3
Adolf August Kassau Wahrsagerinnen. Eine Skizze aus einem Dorf. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 3–4
  Jubiläum des Brandenburger Historischen Vereins. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 4
  Bismarck-Anekdoten: Bismarck und der Weinreisende. Der falsche Vetter. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 4
  Petrus Conradi. 8. Jg. Nr. 14 06.04.1929 4
Albert Mähl Rungholt. (Ballade). 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 1
Johannes Paulsen Werner von Siemens als Verteidiger von Kiel und Eckernförde. Zur 80. Wiederkehr des Tages der Schlacht von Eckernförde am 5. April. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 1–2
Wilfried Wroost Zwei Döntjes. Kapitän Wedemeiers Nase. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 2–3
Friedrich Irps Im ostfriesischen Hochmoor. Ein niederdeutsches Siedlungsproblem. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 3
  Die märkischen Geschichts- und Museumsvereine im tausendjährigen Brandenburg. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 3–4
  Mecklenburger Französisch. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 4
Max Lindow Tween Hund’n. 8. Jg. Nr. 15 13.04.1929 4
Jürgen Uhde Ring der Zeiten. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 1
Jürgen Uhde Fahrten durch Niederdeutschland. Ostfriesische Frühjahrsfahrt. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 1–2
Kurt Matthies Kleine traumhafte Geschichte. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 2–3
Hans Pöhlmann Theodor Fontane in Mecklenburg. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 3–4
Irmgard Adams Der See. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 4
  Eine Berliner Redensart aus Frankfurt a. O. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 4
Otto Wobbe Ein weiblicher Oberjäger von Pommern. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 4
  „Brandenburg“. 8. Jg. Nr. 16 20.04.1929 4
Vera Beldeb Mutter am Meer. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 1
Jürgen Uhde Fahrten durch Niederdeutschland. Südhannover- und Harzfahrt. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 1–2
P. Sprottauer Adebar. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 2–3
Otto Brües Der Niederrhein. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 3
Ludwig Karnatz Mein Onkel Herse. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 3–4
  700 Jahre Eldena. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 4
Wilfried Wroost Det hett se sich nich dacht. 8. Jg. Nr. 17 28.04.1929 4
Michael Becker Wandlung. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 1
Jürgen Uhde Fahrten durch Niederdeutschland. Ostpommern- und Grenzlandfahrt. 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 1–2
Albert Petersen Der Spuk im Dorf. 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 2–3
Otto Brües Der Niederrhein. 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 3–4
  Erster Tauber. 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 4
Wilhelm Plog Niederdeutsche Bauernregeln für Mai. 8. Jg. Nr. 18 05.05.1929 4
Carl Meißner Frühling. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 19 12.05.1929 1
Jürgen Uhde Fahrten durch Niederdeutschland. Ins Hannöversche. 8. Jg. Nr. 19 12.05.1929 1–2
Kurt Hugo Das Versprechen. Eine märkische Geschichte von Reue und Buße. 8. Jg. Nr. 19 12.05.1929 2–3
Karl Johannes Haberland Das niederdeutsche Weidwerk im Mai. 8. Jg. Nr. 19 12.05.1929 3–4
  Eine Frühjahrsfahrt ins märkische Land. 8. Jg. Nr. 19 12.05.1929 4
Herybert Menzel Pfingstsonntag auf dem Dorfe! (Gedicht). 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 1
Wilhelm Plog Pfingsten auf dem Lande. 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 1–2
G. Adams Die Ueberraschung. Ein Pfingstidyll. 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 2–3
T. Hampe Münchhausens Geburtsstadt. 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 3–4
  Die Tagung der Brandenburgischen Museums- und Geschichtsvereine. 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 20 19.05.1929 4
A. J. B. Der Ausbau des Oder-Spreekanals. Riesenzwillingsschleuse bei Fürstenberg/Oder. Erweiterung der Kanalschleusen. 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 1–2
H. Kersten Maikäfer, flieg! (alte Sage). 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 2–3
B. H. Das Brandenburgische Jahrbuch 1929. 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 3
Erich Roseck Die Mark Brandenburg auf der Jahresschau Dresden 1929. 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 3–4
  Im Wochenendschiff auf märkischen Gewässern. 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 4
A. Stübs „Nachtschicht“ bi de Landarbeit. 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 21 26.05.1929 4
Helene Westphal Gottestraum. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 1
Bruno Huettchen Märkische Herrenhäuser aus alter Zeit. 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 1–2
Wilhelm Plog Dürten. 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 2–3
  Der Städtebauer Hermann Jansen und die Mark Brandenburg. 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 3
Karl Johannes Haberland Das niederdeutsche Weidwerk im Juni. 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 3–4
Hinrich Schröder De Alkohol. 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 4
  Wat se seggt. (Sprüche). 8. Jg. Nr. 22 01.06.1929 4
Helene Westphal Abendlied. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 1
F. Fengler Stimmungsbilder aus dem evangelisch-kirchlichen Vereinsleben. Chorinfest. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 1–2
Charlotte Niese Geld. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 2–3
Walter Jeske Heimatvereine und ihre Leitung. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 3–4
  Eine Neuerwerbung des Uckermärkischen Museums- und Geschichtsvereins. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 4
  Niederdeutsche Bauernregeln. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 4
  Niederdeutscher Humor. 8. Jg. Nr. 23 08.06.1929 4
  Niederdeutsche Hausinschriften. (2 x Emden, 2 x Nordmark). 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 1
Jürgen Uhde Fahrten durch Niederdeutschland. Hannoverscher Ausflug. 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 1–2
Heinrich Sohnrey Als die Großmutter sterben wollte. 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 2–3
Rudolf Schmidt 70. Geburtstag des Meteorologen Prof. Dr. Schubert, Eberswalde. 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 3
  Eine 100jährige Erinnerung. 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 3–4
G. Ohmstedt Eigenartiger Fuchsfang im alten Niederdeutschland. 8. Jg. Nr. 24 16.06.1929 4
Alb. Mähl Och, darüm! (Gedicht). 8. Jg. Nr. 25 23.06.1929 1
F. Fengler Vom Evangelischen Bunde zur Wahrung der deutsch-protestantischen Interessen in der Mark Brandenburg. 8. Jg. Nr. 25 23.06.1929 1–2
W. Zierow Karl Kulow. 8. Jg. Nr. 25 23.06.1929 2–4
M. Nielsen Kleine Belohnungen für wertvolle Funde. 8. Jg. Nr. 25 23.06.1929 4
  Drei Schätze Niedersachsens. Zwischenahner Meer – Dümmer – Steinhuder Meer. 8. Jg. Nr. 25 23.06.1929 4
Wilhelm Plog Heinrich Sohnrey. Zum 70. Geburtstag des niederdeutschen Schriftstellers und Volkserziehers am 19. Juni. 8. Jg. Nr. 26 30.06.1929 1–2
Heinrich Sohnrey Der Himmelhund. Eine Dorfgeschichte. 8. Jg. Nr. 26 30.06.1929 2–4
  Die Geschichte des 50jährigen Gesangsvereins in Sandkrug. 8. Jg. Nr. 26 30.06.1929 4
Leo Sternberg Auf dem Strom. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 27 07.07.1929 1
Albert Stübs Niederdeutsche Zaubersprüche. Ein aussterbendes altes Kulturgut. 8. Jg. Nr. 27 07.07.1929 1–2
Leo Sternberg Der Teufelsbanner. Novelle. 8. Jg. Nr. 27 07.07.1929 2–3
  Die Geschichte des 50jährigen Gesangsvereins in Sandkrug. 8. Jg. Nr. 27 07.07.1929 3–4
  Drei Schätze Niedersachsens. Zwischenahner Meer – Dümmer – Steinhuder Meer. (Schluß). 8. Jg. Nr. 27 07.07.1929 4
Helene Westphal Auch du. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 1
Richard Thassilo Graf von Schlieben Das Bronze-Dorf in der Mark. 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 1–2
Otto Cimutta Ums Heimatrecht. 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 2–3
  Kulturhistorischer Ausflug in die Mark. 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 4
  Burgenfahrt nach Osten. 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 4
Max Lindow No Pingsten. 8. Jg. Nr. 28 14.07.1929 4
Walter Feske Aus dem märkischen Rothenburg. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 1–2
Herybert Menzel Die Braune, der Schulze und die Liebe. Eine Schulzengeschichte. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 2
Rudolf Schmidt Heimatkundliche Rundschau der Mark. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 2–3
  Die Bedeutung der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes. Die Aufgaben eines Provinzialkonservators. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 3–4
G. Die Tageseinteilung unserer Vorfahren. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 4
  Johann Heinrich Wilhelm Tischbein. Zum 100. Todestag des niederdeutschen Malers am 26. Juli. 8. Jg. Nr. 29 21.07.1929 4
Carl Meißner Gang durch den Morgen. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 1
Konrad Maß Pommersche Bäder. 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 1–2
Hermann Sendelbach Sehnsucht nach der Scholle. 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 2–3
Kurt Meyer Hornburg. Das niederdeutsche Rothenburg. 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 3–4
  Märkische Städte und lebende Kunst. 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 4
Barlt Das liebe Vieh. Auch eine Seite des deutschen Gemüts. 8. Jg. Nr. 30 28.07.1929 4
Joseph M. Belter Auf der Flöte des Pan. Ein Liebeslied. 8. Jg. Nr. 31 04.08.1929 1
Kurt Ahlmgrimm Heimatlos. Mecklenburgische Heimatsverhältnisse um die Mitte des vorigen Jahrhunderts. 8. Jg. Nr. 31 04.08.1929 1–3
Martin Ehliers Die lustige Revolutschon in Stennel (Stendal). (altmärkische Sage). 8. Jg. Nr. 31 04.08.1929 3
  Ein neues Organ des märkischen Naturschutzes. 8. Jg. Nr. 31 04.08.1929 3–4
Barlt Das liebe Vieh. Auch eine Seite des deutschen Gemüts. 8. Jg. Nr. 31 04.08.1929 4
Hans Franck Wind. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 1
Albert Mähl Jürnjakob Swehn, der Amerikafahrer. Ein Hinweis auf das Werk Johannes Gillhoffs. 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 1–2
Heinrich Sohnrey Frau und Magd. 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 2–3
  Grenzmärkische Heimatkunde. 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 4
W. P. Niederdeutsche Bauernregeln für August. 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 4
  Niederdeutscher Humor. 8. Jg. Nr. 32 11.08.1929 4
  Märkische Städtejubiläen: Das 600jährige Reppen. 8. Jg. Nr. 33 18.08.1929 1–2
Hans Franck Ja! 8. Jg. Nr. 33 18.08.1929 2–3
Martin Furian Die Trachten der pommerschen Wenden. 8. Jg. Nr. 33 18.08.1929 3–4
F. Wilke Segen des Strandes. 8. Jg. Nr. 33 18.08.1929 4
  Märkische Städtejubiläen: Zweihundert Jahre Stadt Lagow. 8. Jg. Nr. 34 25.08.1929 1–2
Jürgen Uhde Der Ruf überm Meer. 8. Jg. Nr. 34 25.08.1929 2–3
  Die berühmten Potsdamer Observatorien. 8. Jg. Nr. 34 25.08.1929 3–4
von Einem Aus dem „Blauen Ländchen“. Hinterpommersche Geschichten. 8. Jg. Nr. 34 25.08.1929 4
  Märkische Stadtjubiläen: 1000 Jahre Brandenburg. 8. Jg. Nr. 35 01.09.1929 1–2
Martha Sander Brandenburger Geschichten: Barbier Fritze Bollmann. St. Katharinenkirche. St. Gotthardtkirche. St. Pauli. St. Johanniskirche. Dom St. Peter und Paul. Das verlassene Gotteshaus. 8. Jg. Nr. 35 01.09.1929 2–3
Hans Jessen Das erste Rhinozeros in der Mark. 8. Jg. Nr. 35 01.09.1929 3–4
Martin Maack Wer ist Mutter Haagsch? 8. Jg. Nr. 35 01.09.1929 4
Lisa Nickel Letztes Warten. 8. Jg. Nr. 35 01.09.1929 4
Albert Mähl Bummelleed. 8. Jg. Nr. 36 08.09.1929 1
Wilhelm Plog Erntefest. 8. Jg. Nr. 36 08.09.1929 1–2
Fr. H. Kraze Sein liebes Augenlicht. 8. Jg. Nr. 36 08.09.1929 2–4
  Niederdeutsche Bauernregeln für September. 8. Jg. Nr. 36 08.09.1929 4
  Niederdeutscher Humor. 8. Jg. Nr. 36 08.09.1929 4
Erwal Koch Märkische Städtejubiläen: Lenzen, die tausendjährige Stadt. 8. Jg. Nr. 37 15.09.1929 1–2
Haus Franck Sieben Jahre lang … (Novelle). 8. Jg. Nr. 37 15.09.1929 2–4
  Die Herbsttagung der Vereinigung Brandenburgischer Museen in Strausberg (Mark). 8. Jg. Nr. 37 15.09.1929 4
  Beim Religionsunterricht. (Humor). 8. Jg. Nr. 37 15.09.1929 4
  Märkische Städtejubiläen: Fünfhundert Jahre Ordenstadt Sonnenburg. 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 1–2
Albert Petersen Der alte Winter. 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 2–3
Albert Petersen Von meinen Büchern. (Plauderei). 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 3
  Eine Wochenendfahrt in den östlichen Fläming. 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 4
  Heimatschutztagung des „Brandenburgia“ in Freienwalde a. O. 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 4
  Ein idealer Beamter. 8. Jg. Nr. 38 22.09.1929 4
Alfred Ingemar Berndt Auf den Spuren Hermann Löns. Ein Streifzug durch die westpreußische Heide und die Ostmark. 8. Jg. Nr. 39 29.09.1929 1–2
Friede H. Kraze Der Empfang. Eine Skizze von der Waterkant. 8. Jg. Nr. 39 29.09.1929 2–3
Max Lindow Jette. 8. Jg. Nr. 39 29.09.1929 3–4
  Rundfunkprogramme verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 39 29.09.1929 4
Maximilian Huge Glaube und Liebe. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 1
Werner Böttcher Beziehungen des Kreises Angermünde zu Berlin-Cölln im Dreißigjährigen Kriege. 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 1–2
F. Schrönghamer Der Schwerverbrecher. (Schwank). 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 2–3
H. Rugländer Eine untergehende plattdeutsche Sprache. Rettung durch die Grammophonplatte. Eine ethnographische Insel im deutschen Norden. 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 3
  Gottsingende Gesellschaft. Der älteste Gesangverein Pommerns. 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 3–4
  Wahlzwang in alter Zeit. 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 4
Haberland Kuriose Grabschriften: Marienkirche Stendal, Pfarrkirche Tangermünde, Kirche Salzwedel (Altmark). 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 4
  Humor. 8. Jg. Nr. 40 06.10.1929 4
Hermann Claudius Sin Musik. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 1
Kurt Meyer Windmüllers Heimgang. 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 1–2
Friedrich Arenhövel Der freie Bauer. (Geschichte). 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 2–3
M. Sander Eine sächsische Enklave in der Mark. Die drei „sächsischen Dörfer“ bei Lehnin (Mark). 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 3–4
Max Lindow Harwst. 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 4
  Niederdeutscher Humor: Guter Rat ist teuer. Größte Not! 8. Jg. Nr. 41 13.10.1929 4
Liz. Borrmann Aus der Geschichte von St. Marien. Zum 675jährigen Jubiläum unserer Kirche am 20. Oktober 1929. 8. Jg. Nr. 42 19.10.1929 1–3
Max Lindow Fiew Dollar. 8. Jg. Nr. 42 19.10.1929 3
R. Cordel. Der Sagenschatz der Mark. 8. Jg. Nr. 42 19.10.1929 3–4
P. Rupke Das Heimatmuseum der Stadt Crossen a. d. Oder. 8. Jg. Nr. 42 19.10.1929 4
Emmy von Winterfeld-Warnow Kloster Chorin. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 43 27.10.1929 1
Dibelius Zum 675 jährigen Bestehen der St. Marienkirche in Angermünde. Die Predigt des Generalsuperintendenten am Sonntag, 20. Oktober 1929, in der Angermünder St. Marienkirche. 8. Jg. Nr. 43 27.10.1929 1–3
D. Schleusener Die Entwicklung des Postwesens zwischen Oder und Peene im 18. Jahrhundert. 8. Jg. Nr. 43 27.10.1929 3–4
  Rundfunkprogramm verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 43 27.10.1929 4
  Altdeutsche Haus- und Sinnsprüche. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 1
Hans Jessen Hering und Weltuntergang. Der Hering als märkischer Volkserzieher. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 1–2
Loudwig Bäte Die Geschwister. Eine Diplomatengeschichte. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 2–3
H. G. A. Bernstein, das Gold Niederdeutschlands. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 3–4
  Grenzmärkische Heimatkunde. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 4
  Niederdeutscher Humor: Der Orden. Sommerliche Hitze. Sachlichkeit. 8. Jg. Nr. 44 03.11.1929 4
Jürgen Uhde Ströme. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 1
Alfred Ingemar Berndt Märkische Herbstfahrten. Fahrt ins märkische Weinland. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 1–2
  Die Hann‘, die Susann‘ und die Maria Ann‘. Eine Dorfgeschichte mit heiterer Moral. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 2–3
  Die Maiblumenkulturen in Drossen. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 3–4
  Niederdeutsche Bauernregeln für November. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 4
J. Adams Raffiniert. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 4
  Niederdeutscher Humor: Naturgeschichte. Verkennung. 8. Jg. Nr. 45 10.11.1929 4
Käthe Willig Flammen. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 46 17.11.1929 1
Wilhelm Plog Das bunte Land. Spätherbstfahrt durch Schaumburg-Lippe. 8. Jg. Nr. 46 17.11.1929 1–2
Heinrich Schwarz Zukurz. Ein Dorfstück. 8. Jg. Nr. 46 17.11.1929 2–3
Albert Mähl Niederdeutsche Spruchweisheit. 8. Jg. Nr. 46 17.11.1929 3–4
  Sünte Matties Vögelken. (Alt-niederdeutsches Martinslied). 8. Jg. Nr. 47 24.11.1929 1
Richard Thassilo Graf von Schlieben Keramik in der Mark. 8. Jg. Nr. 47 24.11.1929 1–2
Hedwig Radatz- Maß Der Schwerenöter. 8. Jg. Nr. 47 24.11.1929 2–3
Friedrich Wilke Wie die Wenden in’s Ostpommernland zogen! 8. Jg. Nr. 47 24.11.1929 3–4
Jürgen Uhde Swinemünder Herbstfahrt. 8. Jg. Nr. 47 24.11.1929 4
Michel Becker Dunkle Stunde … (Gedicht). 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 1
Erich Rühlmann Von den Glocken der Dorfkirchen im Welsebruch. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 1–3
Max Lindow In’n Moonschien. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 3–4
  Gebildet. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 4
  Um ihn näher kennen zu lernen. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 4
  Auch eine Erwerbsmöglichkeit. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 4
  Rundfunkprogramme verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 48 01.12.1929 4
Manfred Hausmann Dezember. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 1
Hans Jessen Märkische Zuckerlecker. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 1–2
Lita Wolff Christian Pfälzer. Die Geschichte eines märkischen Schäfers. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 2–3
  Vom hohen Fläming und seinen Rummeln. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 3
  Niederdeutsche Bauernregeln für Dezember. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 3
Max Lindow Uns‘ Hus. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 3–4
  Rundfunkprogramme verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 49 08.12.1929 4
Albert Mähl Modergrass. (Gedicht). 8. Jg. Nr. 50 15.12.1929 1
C. Perseke Vom Feldmarschall Johann Georg von Arnim, Einem Sohn der Uckermark. 8. Jg. Nr. 50 15.12.1929 1–3
Friedrich Arenhövel Der Weihnachtsgruß. 8. Jg. Nr. 50 15.12.1929 3–4
  Rundfunkprogramme verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 50 15.12.1929 4
  Zwei alte Weihnachtslieder: Altes Weihnachtslied. (um 1450); Schlaf Himmelssöhnchen. (um 1600). 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 1
Max Kuckei Niederdeutsche Weihnacht. Eine volkskundliche Studie. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 1–2
Friedrich Dietert Das Licht im Fenster. Eine Adventserinnerung aus Brodowin. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 2
Heinrich Sohnrey In den Zwölften. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 2–3
Max Lindow Wihnachten. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 3
T. Kühl Potsdamer Tore und Befestigungen. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 3–4
  Rundfunkprogramme verschiedener Sender. 8. Jg. Nr. 51 22.12.1929 4
Hans Kerner Humor. 8. Jg. Nr. 52 28.12.1929 1
R. Nikolaus Kirchen der Mark. Die Marienkirche zu Frankfurt. 8. Jg. Nr. 52 28.12.1929 1–2
Ottomar Enking Erlösung. 8. Jg. Nr. 52 28.12.1929 2–4
Otto Wobbe Napoleons Faust in Niedersachsen. 8. Jg. Nr. 52 28.12.1929 4
  Humor: Immerhin …, Ihre Einschätzung., Die angeführte Mutti. 8. Jg. Nr. 52 28.12.1929 4