Current Information
Hilferuf

Einweihung einer Gedenktafel für Joachim von Winterfeld-Menkin

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
15/05/2015
10:00

Wo?
altes Landratsamt


Am 15.05.2015 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Herrn Joachim von Winterfeld-Menkin. Mit einer Gedenktafel an seinem einstigen Amtssitz als Landrat des Kreises Prenzlau wird seinem Wirken als Landrat, brandenburgischem Landesdirektor und Präsident des Deutschen Roten Kreuzes gedacht.

Tafeltexte:

 

Ehemaliges Kreishaus (Landratsamt)

–        1885-1888 erbaut nach Entwürfen des Architekten Karl Doflein
–        1924/25 nach Brand Umbau nach Plänen von Prof. Dr. Kuhlmann
–        1945 beschädigt, Wiederaufbau ab 1950
–        bis 1993 Sitz der Kreisverwaltung Uckermark

In diesem Hause lebte und arbeitete von 1897-1903 der Landrat des Kreises Prenzlau sowie spätere Landesdirektor der Provinz Brandenburg, der Begründer und erste Präsident des Deutschen Roten Kreuzes Joachim von Winterfeldt-Menkin (1865-1945)

Einladung

Einladung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15. Mai 2015 enthüllten Landrat Schulze gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Theil eine Gedenktafel für den ehemaligen Landrat Joachim von Winterfeldt-Menkin (1865-1945), der vor 150 Jahren in Grünberg geboren wurde. Der Historiker Gerd Schadewitz informierte aus diesem Anlass über die Verdienste von Winterfeldt-Menkin. Etwa 20 Gäste waren der Einladung des UGVP und des Landkreises gefolgt. Darunter auch Vertreter des DRK und die Enkelsöhne von Winterfeldt.

Beitrag auf Uckermark-TV ->

Jürgen Theil

Vortrag von Gerd Schadewitz

Vortrag von Gerd Schadewitz