Hilferuf

Unsere Heimat
Blätter für Heimatpflege, Unterhaltung und Belehrung

Wochenbeilage zum „Templiner Kreisblatt, Templiner Zeitung“
90. Jg., 1937

Autor Titel Nr. Datum Seite
Walter Blankenburg Wie vor 100 Jahren Templin nachts bewacht wurde. Aus der Dienstvorschrift für die Nachtwächter der Stadt Templin im Jahre 1834. 006 08.01.1937
Karl-Heinz Runeck. Der letzte Brontosaurus. Eine Erzählung aus den Urtagen der Mark. 006 08.01.1937
Auch Deine Pfundspende hilft Not lindern! (Aufruf). 006 08.01.1937
K G. Aberglaube von 250 Jahren. Die „Erscheinung“ der Angermünder Torwächters-Tochter und der Große Kurfürst. 006 08.01.1937
K G. Unsere Dorfbücherei! 006 08.01.1937
K G. Starke Kurmärker. 006 08.01.1937
Am 10. Januar: Eintopf-Sonntag. (Aufruf). 006 08.01.1937
Sammeln! (Kleiner Auszug aus einer Kriegschronik). 018 22.01.1937
Hans Schübler Vom Julfest. 018 22.01.1937
Hans Schübler Vom Julfest. (1. Fortsetzung). 030 05.02.1937
Hans Kayser Zwischen Lübbe- und Labüskesee. Eine heimatliche Plauderei. 030 05.02.1937
Hannes Ade, Debelow-See! Willkommen, Clans-See! Gewissermaßen eine Mischung aus Schwanengesang und Begrüßung. 030 05.02.1937
Die Schriftleitung Hinweis zum Artikel „Sammeln“ in „Unsere Heimat“ vom 22.01.1937. 030 05.02.1937
Denket daran! 043 20./21.02.1937
Hans Schübler Vom Julfest. (2. Fortsetzung und Schluß). 043 20./21.02.1937
Der Kanonenberg. 043 20./21.02.1937
Gustav Metscher Ein tapferer märkischer Zimmermeister. 043 20./21.02.1937
Gustav Metscher Die Turmschieber von Grimme. 043 20./21.02.1937
Nach oben! 055 06./07.03.1937
Hans Kayser Was die Vietmannsdorfer Rezesse erzählen. 055 06./07.03.1937
Louise und Hans Jäger, zwei ehrbare Templiner Bürger aus dem 15. Jahrhundert. 055 06./07.03.1937
Der Heimatschutz im neuen Deutschland. Das Oberverwaltungsgericht über Verunstaltungen des Ortsbildes. 055 06./07.03.1937
In jedes Dorf eine Bücherei! Aufruf führender Männer – Ein Preisausschreiben. 055 06./07.03.1937
K G. Veltener Kacheln. Eine hundertjährige märkische Industrie. 055 06./07.03.1937
Hans Kayser Besuch im winterlichen Templin. (Gedicht). 055 06./07.03.1937
Hans Schübler Religiöse Sinnzeichen auf einem Grabgefäß von Templin. 067 20./21.03.1937
Max Lindow De Insegenshandschen. 067 20./21.03.1937
Karl Stemwedel Um das Königsschießen im Jahre 1844. 067 20./21.03.1937
Karlheinz Runeck Frau Gode. Aus dem märkischen Sagenschatz. 067 20./21.03.1937
Hans Kayser Wie sich Gandenitz von Templin trennte. 077 03./04.04.1937
J. B. Ich bin das Licht! 077 03./04.04.1937
Gustav Metscher „Wer sattelt mir mein Pferd …“ Ein alter märkischer Osterbrauch. 077 03./04.04.1937
Max Lindow De Schuß in de Hosentasch. 077 03./04.04.1937
Gustav Metscher Carl Ludwig Heinzelmann, der erste märkische Bahnhofswirt. 077 03./04.04.1937
Christian Wilhelm Griebenow, ein berühmter Sohn der Uckermark. 089 17./18.04.1937
G. E. Daun Erschossen in Kyritz am 8. Mai 1807 … Zum 130. Male Schulz-Kersten-Tag in der Prignitz. 089 17./18.04.1937
Hans Kayser Allerlei Uckermärkisches aus dem kurmärkischen Regierungs-Amtsblatt vom Jahre 1811. 089 17./18.04.1937
Gustav Metscher Der Mai im Spiegel deutscher Sitte und deutschen Brauchtums. 100 30.04.1937
Unser Garten. 100 30.04.1937
Beim Schmied zu Besuch. 100 30.04.1937
Erna Taege Krempels rümen up. 100 30.04.1937
Sammelferien. 100 30.04.1937
Gustav Metscher Reiterenthauptung – Hammelbizeln Gänseaar. Allerlei lustige alte märkische Pfingstbräuche. 111 15./16.05.1937
Max Lindow De Pingstutflug. 111 15./16.05.1937
K G. Schützenfeste – Volksfeste. 111 15./16.05.1937
Hans Kayser Von Warthe und seinen Seen. 111 15./16.05.1937
Adolf Hitler Spruch zur „Gemeinschaft“. 111 15./16.05.1937
Fritz Röhnisch Die heimatkundliche Schausammlung des Kreises Templin. 121 28.05.1937
Hans Kayser Eine Wanderung auf die Reiserberge bei Herzfelde. 121 28.05.1937
Karlheinz Runeck Aus der eiszeitlichen Mark – Ein Kampf mit Höhlenbären. 121 28.05.1937
Schwimmbad. (Aufruf schwimmen lernen). 121 28.05.1937
Hans Schübler Woran wir vorgeschichtliche Fundstellen erkennen. 133 11.06.1937
Dr. Hinze Ein Fürstenwalder Ritter. 133 11.06.1937
Kinderfreiplätze für den NSB. (Aufruf). 133 11.06.1937
G. M. Märkische Johannistagsbräuche. 145 25.06.1937
G. B. Schaffen, nicht erraffen! 145 25.06.1937
G. C. D. Der Burggraf von Nürnberg betritt die Mark vor 525 Jahren bei Brandenburg a. d. Havel. 145 25.06.1937
Kinderspiele und -reime. 145 25.06.1937
Erna Taege Acht Sommertage im Bergischen Land. Bilder vom Meistersingen der Deutschen Mundarten um den „Goldenen Spatz von Wuppertal“ vom 12. bis 20. Juni dieses Jahres. 157 09.07.1937
Kinderspiele und -reime. (Fortsetzung und Schluß). 157 09.07.1937
Brockensammlung. (gereimtes Märchen). 157 09.07.1937
Walter Bartz Die Entstehung des „Zehnten“ in der Uckermark. 157 09.07.1937
Walter Bartz Der Hufen- und Giebelschoß, die älteste Steuer der Uckermark. 170 24./25.07.1937
Fritz Röhnisch Ein Soldatengrab klagt an! Gedanken um das Dragonergrab bei Zehdenick und eine Anregung. 170 24./25.07.1937
Walter Blankenburg Der Werdegang des Schulturnens in Templin 1844-1910. 170 24./25.07.1937
Walter Blankenburg Der Werdegang des Schulturnens in Templin 1844-1910. (Fortsetzung und Schluß). 182 07./08.08.1937
K G. Altes Erntebrauchtum in der Mark. 182 07./08.08.1937
K G. Allerlei Erntebrauchtum. 182 07./08.08.1937
Karl-Heinz Wichmann Schorfheidemenschen. 182 07./08.08.1937
Hilfswerk „Mutter und Kind“. (Aufruf). 182 07./08.08.1937
Die Flora im Revier Buchheide. 193 20.08.1937
Walter Bartz Die Wasserläufe der Uckermark nach einer Beschreibung vom Jahre 1743. 193 20.08.1937
Erna Taege „Allong“. 193 20.08.1937
Max Frentz Rufnamen unserer Haustiere. 193 20.08.1937
Karl Stemwedel Die Verpflichtung des hiesigen Scharfrichtereibesitzers zur Ablieferung von ledernen Handschuhen. 205 03.09.1937
Dr. Kurt Hinze Asiaten verwüsteten die Heimat. Der Tag von Zorndorf. 205 03.09.1937
Erna Taege „Allong“. (Fortsetzung und Schluß). 205 03.09.1937
„Der tolle Geist“ – ein märkisches Original. 205 03.09.1937
Manöverzeit – hohe Zeit. 205 03.09.1937
Manöverzeit. 218 18./19.09.1937
Hans Schübler Bei den Dachsbergen in der Großen Wartheschen Heide. 218 18./19.09.1937
Die Kienstubben auf der Kirchturmspitze. 218 18./19.09.1937
Erna Taege Zum Erntedanktag. (Gedicht). 230 02./03.10.1937
Dr. Karl Hucke Neue Funde zur Vorgeschichte des Kreises Templin. 230 02./03.10.1937
Gustav Metscher Um Stechlin und Neu-Globsow. 230 02./03.10.1937
Max Frentz Bastelspiele des märkischen Landkindes. 230 02./03.10.1937
F. W. Zimmermann Der erste brandenburgische General-Kriegskommissar Claus Ernst v. Platen. Zum 325. Geburtstag des Schöpfers des brandenburgischen Heeres. 241 15.10.1937
H. B. Die Dorfchronik. Wertvolles volkstümliches Gut. 241 15.10.1937
Walter Bartz Gerät, Viehstand und Einrichtung auf Bauernhof und Rittergut in der Uckermark vor 150 Jahren. 241 15.10.1937
G. M. Die Klosterruinen von Boitzenburg. 241 15.10.1937
Lokomotiven beim Frühstück. Besuch einer kurmärkischen Eisenbahnstation. 241 15.10.1937
„Schönes Gift“. 241 15.10.1937
Einige Gedanken zur Buchwoche! 253 30./31.10.1937
Walter Blankenburg Ratskeller und Ratswaage zu Templin. 253 30./31.10.1937
R. Kieser Grenzziehung zwischen Templin und Vietmannsdorf 1792. 253 30./31.10.1937
Gustav Metscher Märkischer Frauen Trotz und Treue. 253 30./31.10.1937
Walter Blankenburg Turnvater Kampe. 265 12.11.1937
Max Lindow Harvstobend. 265 12.11.1937
Walter Blankenburg Ratskeller und Ratswaage zu Templin. (1. Fortsetzung). 265 12.11.1937
Der Sammler des Winterhilfswerk. (Aufruf). 265 12.11.1937
von W. Als Markgraf Gero lebte. Deutsche Kolonisation im Osten. 277 27./28.11.1937
Walter Blankenburg Ratskeller und Ratswaage zu Templin. (2. Fortsetzung). 277 27./28.11.1937
Vergiss nicht die Spendenkarte. (Aufruf Winterhilfswerk). 277 27./28.11.1937
Printen und Bratäpfel. 277 27./28.11.1937
Sinnbild und Brauchtum. 277 27./28.11.1937
Hans Schübler Spuren der ältesten Kulturen im Kreise Templin. (Funde aus der Mittleren Steinzeit). 289 11./12.12.1937
Ratskeller und Ratswaage zu Templin. 289 11./12.12.1937
Kinder, mal herhören! 289 11./12.12.1937
Walter Blankenburg Ratskeller und Ratswaage zu Templin. (3. Fortsetzung). 289 11./12.12.1937
Herbert Böhme Wintersonnenwende. (Gedicht). 300 24.12.1937
Julfest und Weihnachten. 300 24.12.1937
Max Lindow Winter. (Gedicht). 300 24.12.1937
Wer wird wen kriegen? 300 24.12.1937
Hans Schübler Spuren der ältesten Kulturen im Kreise Templin. (Funde aus der Mittleren Steinzeit). (1. Fortsetzung). 300 24.12.1937
Ministerialerlaß gegen Fehlgründungen von Heimatmuseen. 300 24.12.1937