Hilferuf

Beiträge zur uckermärkischen Kirchengeschichte.

5. und 6. Heft 1980

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte

Inhaltsverzeichnis:  
  Die Mitarbeiter dieses Heftes.  
Herbert Lüpnitz Aus der Geschichte der Familie von Greiffenberg und ihrer Burg in Greiffenberg. 1–27
Ferdinand Klappenbach † Die Pfarrchronik von Biesenbrow, Kr. Angermünde (Nach einer Abschrift von Horst Fichtmüller). 28–67
Hirst Fichtmüller Eine Landgemeinde in der Uckermark – Ehm Welks Bücher über „Kummerow“ kritisch untersucht und für die dorfkirchliche Praxis heute ausgewertet. 68–99
Lutz Libert Der Burgwall Schwedt. 100–101
Lutz Libert Juden in Schwedt. Ein Beitrag zur Stadtgeschichte. 102–111
R. Frercks Der Name Bandelow in der Uckermark zwischen 1300 und 1700. 112–119
Erich Köhler Tornow besitzt älteste Glocke der Uckermark. (aus: Freie Erde, 19.12.1979). 120–121
Schuppan Lektorendienst im Kirchenkreis Prenzlau. (aus: Die Kirche, 25.11.1979). 122
Annegret Zillmann-Lindow Vom Wiederaufbau der St. Marienkirche zu Prenzlau. (aus: Freie Erde, 14.7.1979). 122–123
Annegret Zillmann-Lindow Ausstellung in der Margaretenkapelle. (aus: Freie Erde, 9.10.1979). 124–125
  Zweite Hackert-Ausstellung in Prenzlau. 125
  Johann-Abraham-Peter-Schulz-Musikschule in Schwedt eröffnet. 125–126
  Kirchenerneuerungen in Schönermark und Biesenbrow. 126
  Die Kirchengemeinden Lychen und Küstrinchen ab 1.11.1979 zusammengelegt. 126
  Die Pfarrstelle Stolzenhagen ist aufgehoben. 126
  Anerkennung für Freizeitarchäologen. (aus: Neuer Tag, 18.1.1980). 126
Reinhard Schmook Nachruf für Hermann Friedrich (1934–1980). 127
Dieter Mehlhardt Boitzenburger Nachlese, Bericht über die 5. Exkursionsfahrt am 9.6.1979. 128–132
Wolfgang Ribbe Erläuterungen zur Gründung des Klosters Marienfließ (Boitzenburg). (Tonbandmitschnitt vom 9.6.1979). 133–137
Reinhard Schmook 6. Exkursionsfahrt der Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte am 13.10.1979zu ur- und frühgeschichtlichen Fundplätzen im Kreis Angermünde. 138–142
  Julius Dörr zum 50. Todestag. 143
  Julius Dörr, Kurzbiographie. 144
Käte Müller-Dörr Erinnerungen an meinen Vater Julius Dörr. 145–151
Erich Baberowski Märkische Dichter, Julius Dörr. (aus: Der Märkische Wanderer, Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern in der Mark Brandenburg und den angrenzenden Gebieten. 11. Jg, Juni 1925, Nr. 6, S. 88 ff). 152–158
Rudolf Schmidt † Julius Dörr. (aus: R. Schmidt: Bad Freienwalde, Geschichte der Stadt in Einzeldarstellungen, 2. Band, Oberbarnimer Heimatbücher, 14. Band, 1935, S. 171). 159–162
Herbert Lüpnitz, Reinhard Schmook, Walter Weiß Bibliographie Julius Dörr. (Quellen und Literatur, Zur Person, Sigel, Lexikographisches Verzeichnis der 538 Titel). 163–186
Fritz Stollhoff Namensverzeichnis dieses Heftes. 187–192