Hilferuf

Beiträge zur uckermärkischen Kirchengeschichte.

10. Heft 1984

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte

Inhaltsverzeichnis:  
  Die Mitarbeiter dieses Heftes.  
Reinhard Becker Zehn Jahre Uckermärkische Kirchengeschichtliche Arbeitsgemeinschaft. I–II
Lieselott Enders Prenzlau – Altstadt, Neustadt und seine hochmittelalterlichen Kirchengemeinden. 1–36
Lieselott Enders Zur Geschichte des Stiftes Gramzow. 37–63
Lieselott Enders Zum Historischen Ortslexikon der Uckermark – Vorankündigung. 64–78
Gerhard Kohn Zur Frühgeschichte von Prenzlau. Dem Andenken Alfred Hinrichs gewidmet. 79–88
Annegret Lindow Zur Geschichte des Prenzlauer Museums. 89–107
Reinhard Schmook 14. Exkursionsfahrt der Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte am 1. Oktober 1983. 108–121
Erich Köhler Restaurierung einer ehemaligen Klosterkirche der Zisterzienser im Urlauberdorf Himmelpfort. 122–127
Thomas Kurth Wiedereinweihung des Wolfshagener Tuchteppichs. (aus: Die Kirche, Greifswalder Ausgabe, 15.7.1984). 128–129
Alfred Hinrichs † Nachlaß Beckmann. 130–131
Gerhard Kohn Interessante Funde aus slawischer Zeit. (aus: Freie Erde, 4.11.1983). 132–133
Dieter Mehlhardt Dorfkirchen der nördlichen Uckermark – (15.) Exkursion zum 10jährigen Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte. (aus: Potsdamer Kirche, Nr. 28, 8.7.1984, S. 6). 134
Herbert Lüpnitz, Albrecht Schönherr Wiederherstellung des Jüdischen Friedhofes in Greiffenberg vor zwanzig Jahren –ein Erinnerungsbericht und die Predigt von Albrecht Schönherr über Jesaja 43, 1–7 vom 15.11.1964 anläßlich der Einweihung des Mahn- und Gedenksteines auf dem Jüdischen Friedhof in Greiffenberg. 135–143
Fritz Stollhoff Namensverzeichnis dieses Heftes. 144–146
Kristian Humbsch Zum 77. Geburtstag von Walter Weiß. (aus: Neuer Tag, 4.7.1984). 147