Hilferuf

Beiträge zur uckermärkischen Kirchengeschichte.

1. Heft 1975

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte

Inhaltsverzeichnis:
Herbert Lüpnitz Vorwort Herbert Lüpnitz (Leiter der AG).
Anschriften der Mitarbeiter dieses Heftes.
Alfred Hinrichs Die Uckermark. Versuch einer Übersetzung aus dem Landbuch von 1375. 1–55
Geert Dobbermann, Siegfried Fornacon Bedeutungs- und Ortsregister zu dem Werk von Reinhold Trautmann: Die elb- und ostseeslawischen Ortsnamen, Teil I und II, Berlin 1948 u. 1949. In: Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse, Jahrgang 1947, Nr. 4 u. 7. 56–75
Ernst Carsted Nachricht von den Predigern zu Lychen im Kreis Templin. 76–79
Herbert Lüpnitz Aus der Geschichte der Kirchengemeinde Zichow, Kreis Angermünde. Zur 700 Jahrfeier des Dorfes Zichow. 80–92
Herbert Lüpnitz Die Pfarrer der Parochie Zichow von 1600 bis 1975. 93–97
Herbert Lüpnitz 700 Jahre Nikolaikirche des ehemaligen Dominikanerklosters in Prenzlau. 98–99
Herbert Lüpnitz Rudolf Schmidt in memoriam. 100
Herbert Lüpnitz Anna Karbe in memoriam. 100–101
Arbeitsgemeinschaft für uckermärkische Kirchengeschichte. (Vorstellung, 01.04.1975).

Der Beitrag von Alfred Hinrichs „Die Uckermark. Versuch einer Übersetzung aus dem Landbuch von 1375.“ steht im Online-Lesesaal dieser Homepage als Dokument mit Suchfunktion und erweitertem Register zur Verfügung.