Hilferuf

Schwedter Museumsblätter 9 -1 (2016). (2016)
Herausgeber: Städtische Museen Schwedt/Oder

Themenheft „Aufbruch in die neue Zeit: Schwedt 1945–1958“ (1. Teil)

 

Inhaltsverzeichnis
Friedensweihnacht 1945. 1–2
In Memoriam. 2
Dank an Spender und Helfer. 3
Das Jahr 2016. 3–11
Aufbau. Die katastrophale Situation 1945. 4–6
Was ist Stoppeln? 5
Arbeit. Schwedts Zukunft: Tabak und Holz 7–8
Frauen in der Nachkriegszeit: Liselotte Gastler (geb. Beyer). 8–9
Frauen in der Nachkriegszeit: Waltraud Steinemann (geb. Fröhlich). 9–10
Religion. Neustart der religiösen Seelsorge 10–13
Wiederaufbauplan der Stadt Schwedt 1948 12–13
Was ist Schieben? 14
Frauen in der Nachkriegszeit: Liselotte Habermann. 14–15
Was ist eine Lore? 15
Frauen in der Nachkriegszeit: Erika Krause (geb. Welzel). 16–17
Was sind Marken? 17
Frauen und Männer der Nachkriegszeit: Eva Brummund. 18
Frauen und Männer der Nachkriegszeit: Anneliese Raabe (geb. Münch) und Horst Raabe. 19
Frauen und Männer der Nachkriegszeit: Siegfried Bernsee. 20–21
Versorgung: Brot, Strom, Wasser und Gas. 21–22
Frauen und Männer der Nachkriegszeit: Willi Wolf. 22–23
Frauen und Männer der Nachkriegszeit: Wolfgang Splinter. 23–24