Hilferuf

Templiner Heimatkalender 1997. (1996)

Hrsg.: Templiner Heimatklub e. V. im Brandenburgischen Kulturbund e. V. Templin

Inhaltsverzeichnis:  
  Kalendarium. 7–18
Horst Baage Templin, die ersten Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands aus der Sicht der Stadtverordneten, Teil 1. 19–22
Bärbel Makowitz Templin hat gefeiert – 725 Jahre Ersterwähnung der Stadt Templin. 23–24
Heinz Pantzier Bänkellied vom „Falschen Waldemar“. 25–26
Max Lobedan Steinreich ist die Uckermark. 27–30
Eitel Knitter Ehemalige Stadtbrücke wurde sichtbar. 31–32
Erna Taege-Röhnisch Rosen. (Gedicht). 32
Barbara Seidler Das Ende des Stargarder Torturmes. 33–35
Bernhardt Rengert Pr. Br. Rep. 37. 36–38
Erna Taege-Röhnisch Seggen de Lüd… (Gedicht). 38
Helmut Schmertosch Untergegangene Vorwerke im Altkreis Templin. 39–46
Sören Lukaszewski Der Waldsee. (Gedicht). 46
Dr. Detlef Hensel Das Rittergut Knehden. 47–50
Annemarie Giegler Morgen über dem See. (Gedicht). 50
Dr. Fritz Weinhold Die Bildungssituation in Templin vor und während der Reformation. 51–57
Walter Friedrich Friedrichswalde nach Friedrich dem Großen (2.Teil). 58–61
Annemarie Giegler De Wech an’n Kinnerdroom. (Gedicht). 61
Michael Kalliske Friederike Krüger in der Schlacht bei Dennewitz. 62–68
Günther Schmedemann Frühling. (Gedicht). 68
Dr. Klaus-Jürgen Gundlach Ein Brief der Kantorei Templin. 69–71
Heinz Pantzier Spruch. 71
Thomas Schiller „Gott zur Ehr- dem nächsten zur Wehr“. Die traditionsreiche Gerswalder Feuerwehr im Rückblick. 72–75
Ingrid Feske Von der Warther Dorfschmiede zur Heimatstube. 76–78
Michael Kalliske 60 Jahre Herz Jesu Kirche in Templin. 79–85
Günther Schmedemann De lichten Daach nähmen to. 86–88
Heinz Pantzier Dat schönste Geschenk. (Gedicht). 88
Michael Stein Kuriositäten mit der Templiner Eisenbahn. 89–90
Klaus Feske Mit dem Zug von Templin nach Fürstenwerder. 91–94
Klaus Goebel Schauplatz Boitzenburg – Heinrich Wolfgang Seidel setzte dem Arnimschen Schloß ein literarisches Denkmal. 95–99
Bernhardt Rengert Albert Lorenz (1860-1949) – Lebensbild eines Fotografen, Verlegers und Dichters aus Boitzenburg. 100–105
Albert Lorenz De gaude Pleg. 106–107
Max Lobedan Aus der Familiengeschichte der Schöttlers – Groß-Kölpin. 108–110
Günther Schmedemann Half dot. 111–113
Erna Taege-Röhnisch Naturlehre im Freien. 114–118
Heinz Pantzier Dor hett wull ’ne Ul seten. 119
Dr. Fritz Weinhold 75 wechselvolle Jahre – Segler-Club Templin e.V. 120–127
Heinz Pantzier Lichtfardig Wurt. (Gedicht). 127
Günther Naacke Aus der Geschichte des Feuerlöschwesens. Großwaldbrände am 1. August 1994 im Altkreis Templin. 128–130
Karl Taege De Holthauer. 131–132
Rüdiger Schulz Zur Hydrologie unserer Umgebung. 133–136
Heinz Pantzier Tweigahn. (Gedicht). 136
W. Rohrbeck/Ernst Wilcke Wirtschafts- Sozialstruktur / Einwohnerzahlen. 137–145
Erna Taege-Röhnisch De Pupp. (Gedicht). 146
  Der Kulturbund stellt sich vor. 147
  Autorenverzeichnis. 148
  Werbung. 150–162