Hilferuf

Templiner Heimatkalender 1996. (1995)
Heimatjahrbuch für 1996
Hrsg.: Templiner Heimatklub e. V. im Brandenburgischen Kulturbund e. V. Templin

Inhaltsverzeichnis:
Kalendarium.

7–18

Rüdiger Schulz Zur Entstehung der Oberfläche unseres Heimatgebietes.

19–21

Hans Benthin Ein Wappen für die Uckermark.

22–25

Helmut Schmertosch Verschwundene Dörfer im Altkreis Templin.

26–32

Ernst Carstedt Wuppgarten.

33–35

Ingrid Feske 1860 – Schule in Küstrinchen.

36

Ernst Stein Von kleinen Leuten unter dem „Großen Friedrich“.

37–46

Walter Friedrich Uckermärkische Kolonisten in Australien.

47–51

Erna Taege-Röhnisch Romania Crystal. (Gedicht).

51

Erna Taege-Röhnisch Erstes Eis. (Gedicht).

51

Michael Kalliske Friederike Krüger und die Schlacht bei Großbeeren.

52–59

Barbara Seidler Einiges aus der Pfarrchronik von Flieth.

60–62

Heinz Pantzier Was wäre, wenn … (Gedicht).

62

Dieter Löffler Chronik der Fleischerei Löffler, Templin Puschkinstraße 6-7.

63–67

Ernst Wilke, Wolfgang Rohrbeck Einige Angaben zur Entwicklung der Dörfer im ehemaligen Kreis Templin.

68–72

Max Lindow Röwer Voß. (Gedicht).

73

Günther Schmedemann Templin. (Gedicht).

74

Pit Schmertosch Die Templiner Mühlenstraße vor dem zweiten Weltkrieg – Eine Ladenstraße der Erinnerung.

75–80

Hermann Argow Die Entwicklung des Feuerwehrwesens in der Gemeinde Beutel von 1749 bis 1995.

81–87

Eitel Knitter In der Zeitung vor 100 Jahren nachgelesen.

88–94

Bärbel Makowitz Von Aberglaube, Zauberei und Hexenverfolgung.

95–99

Klaus Feske Aus der Warther Geschichte.

100–102

Sigrid Hollendorf Gertrud Falke – Lehrerin und Ortschronistin mit Leib und Seele.

103–104

Gertrud Falke Erinnerungen an meinen Großvater.

105–106

Dr. Fritz Weinhold Da sollten wir mal den Arthur fragen! (zu seinem 90. Geburtstag).

107–109

Dr. Wilhelm Gerhardt Der Efeu – alte Kräuterbücher nennen ihn „Mauerpfau“.

110–112

Erna Taege-Röhnisch In der Frühe. (Gedicht).

113–114

Erna Taege-Röhnisch Herbst am See. (Gedicht).

114

Erna Taege-Röhnisch Moserglas. (Gedicht).

115

Dr. Detlef Hensel Champignonarten im Alt-Kreis Templin.

116–120

Erna Taege-Röhnisch Der Immortellenkranz. (Gedicht).

121–122

Erna Taege-Röhnisch Alter. (Gedicht).

122

Sieghart Graf von Arnim Boizenburger Lärchen.

123–124

Dr. Wilhelm Gerhardt Der botanische Garten am Joachimsthalschen Gymnasium – begründet von Prof. Gustav Lehmann (1853-1928).

125–130

Erna Taege-Röhnisch Unbewußte Gabe. Im Gedenken an den Botaniker Professor Gustav Lehmann, in dessen Hause wir wohnen. (Gedicht).

131

Günther Schmedemann De na’t Wärer kiekt.

132–133

Heinz Panzier Einmaligkeit. (Gedicht).

133

Sigrid Hollendorf Das verstummte Gespräch.

134–136

Günther Schmedemann De lütte Stadt. (Gedicht).

136

Max Lobedan Die alte Waldbahn.

137–139

Hans Benthin Die Verpachtung der Boitzenburger Klostermühle im Jahre 1912.

140–142

Günther Naacke Zeittafel aus der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Lychen.

143–146

Erna Taege-Röhnisch Computerzeit. (Gedicht).

147

Heinrich Hoffmann Die Geschichte vom Wilden Jäger. (Gedicht).

149

Werbung.

151–162