Hilferuf

Heimatkalender Prenzlau 2011. (2010)

Herausgeber: Stadt Prenzlau / Dominikanerkloster

Inhaltsverzeichnis:  
Peter Bomhardt Zum Geleit. 7
  Kalendarium. 8–31
Cäcilia Genschow Nachruf Thees Mahncke. 32–33
Bärbel Schoenicke Zum Gedenken an Burkhard Schwarz. 34
Willi Groß Austköst. (Gedicht). 35
Felicitas Richter Zu einem Fehlerteufel im HK 2010. 36
Axel Kempert Falsches Foto im Heimatkalender 2009. 37
Andrea Hahn-Weishaupt Archäologische Gemarkungsaufnahme in der Uckermark. 38–42
Ute Bleich Die Rettung der Kirche in Hildebrandshagen. 43–45
Eva Gonda Gebrechliche Patienten – die Restaurierung brandenburgischer Taufengel. 46–49
Doris Meinke Horoskope. 50–51
  Orte in der Region Prenzlau, die 2011 Jubiläum feiern. 52
Stephan Diller Königin Friederike Luise von Preußen – Lebensstationen einer „unbekannten Tochter“ der Stadt Prenzlau. 53–65
Christine Hinz Frühgeschichte: Regionale Forschung, Sammlungen und Präsentationen zu Zeiten des Joachim Otto von der Hagen (1860–1842). 66–70
Ute Bleich Dr. Hans Steffen (1865–1936) – Ein umbekannter Forscher aus Fürstenwerder.. 71–74
Sabine Nietzold Gastronomie in Prenzlau vor 1945 – Bekannte Etablissements der „guten alten Zeit“. Traditionelle Gaststätten Prenzlaus, Teil 2. 75–79
Regina Libert Auf den Spuren der Wienholz-Margarine. 80–84
Willi Wever Das Kriegsende vor 65 Jahren; Teil 2: Der Krieg ist aus, was kam danach? 85–86
Paul Senske Zur Erinnerung an nachfolgende Generationen. 87–90
Ute Bleich Nachfahren eines Einwanderers – die Töpferfamilie Reglin in Fürstenwerder. 91–95
Max Lindow De Wiedenboom. (Gedicht). 96
Max Lindow De Appelboom. (Gedicht). 97
Elli Müller † Erinnerungssplitter. 98
Ilse Gerstenberg Malzbier und Zuckerplätzchen. 99
Brigitte Lindemann Seniorenkabarett „Erste Hilfe“. 100–102
Gundolf Sperling, Axel Kempert Wetterbericht 2009: Viel Sonne und ein Traum-April. 103–109
Marianne Knoll Der Klostergarten des Dominikanerklosters und seine Geschichte. 110–112
Sabine Nietzold Die „Dr.-Bähr-Straße“. 113–114
Eckhard Blohm Die Odyssee der „Carl-Friedrich-Grabow-Schule“. 115–118
Alexandra Spitza Ein schöner Flecken für einen guten Tropfen. 119–121
  „Den Marktberg haben sich die Prenzlauer erstritten“ – Ein Interview des Redaktionskollegiums mit Bürgermeister Hendrik Sommer. 122–124
Stephan Diller „Dem Ort wieder die Seele zurückgeben“ – Dominikanerkloster Prenzlau eröffnet Sonderausstellung in Seehausen. 125–127
Alexandra Spitza Lebendige Partnerschaften verbinden mit Barlinek, Uster und der Bundeswehr. 128–131
Stephan Diller, Alexandra Spitza Festakt zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit – Bürgerbewegung von 1989 setzt sich bis heute fort. 132–135
Thomas Guhlke Die grüne Wonne – wie eine Landesgartenschau das bürgerliche Engagement fördert. 136–138
Andreas Heinrich Prenzlau und seine Dörfer, Teil 1: Die administrativen Zuordnungen. 139–144
Frank Wieland Amüsantes aus alten Prenzlauer Zeitungsblättern. 145–148
Regina Libert April, April – Streiche der Regionalpresse. 149–150
Cäcilia Genschow Eine alte Brieftasche berichtet. 151–153
Helmuth Schonert Ein beliebtes Postkartenmotiv – das Rotkehlchen. 154–155
Dagmar Krecker Ein Leben für die Musik – in Memoriam Fritz Krecker. 156–157
Jürgen Bischof VII. Internationales Chorfestival Stettin. 158
Alexandra Spitza Kathedralklänge vereinen Prenzlauer Chöre. 159–160
Alexandra Spitza In 20 Jahren nichts an Dynamik und Frische eingebüßt. 161–162
Sabine Nietzold Ausgewählte Schenkungen an das Stadtarchiv Prenzlau (Juli 2009 bis Juli 2010). 163–166
Cäcilia Genschow Ausgewählte Schenkungen an das Kulturhistorische Museum Prenzlau (August 2009 bis Juli 2010). 167–169
  Leserbrief. 170