Hilferuf

Heimatkalender für den Kreis Prenzlau 1976. (1975)

Herausgeber: Kreiskulturhaus Prenzlau

Inhaltsverzeichnis:  
  Kalendarium. 4–9
Kurt Guter Zum Geleit. 10–11
  Ehrenbürger von Prenzlau. 12
  … Und brachte der Welt Frieden. 1945–1974, 30. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus. 13
  Prenzlau – Gestern – Heute. (Bilder) 14
  Ewiger Ruhm den gefallenen Helden, die ihr Leben gaben für die Befreiung der Völker vom Hitlerfaschismus. Kranzniederlegung am 9. Mai 1945 in Prenzlau. 15–16
Bruno Pfeffer Treffen mit Freunden. (Bild).  
Bruno Pfeffer, Groß Estrade der Freundschaft. (Bilder).  
Bruno Pfeffer Zwischen Bar und Krementschug … (Bild).  
  Philipp Hackert. (2 Bilder).  
Karl Kunze Das Bild am LPG-Gebäude. 17–18
  Wer kennt diese Pflanze? 18
Waldemar Wieser Prenzlau im Spiegel der Dokumente der „Hanse“. 19–21
Ulrich Schoknecht Eine bronzezeitliche Siedlung entdeckt. 21
Bruno Pfeffer Die tausend Kleinigkeiten. Ein Dorfklubvorsitzender erzählt. 22–23
Max Lindow Sparlingsnest. (Gedicht). 24
Franz Wendtlandt In alten Heimatkalendern geblättert: Ick hew’t in’t Kreisbohn hört! 25–26
Annegret Lindow Schuhmachergewerk im alten Prenzlau. 26–28
  Gemeindeverband feiert erstes Fest. 28
Dietmar Kühnert Nachbarn und Freunde. 29-32
Max Lindow Scheewkopp. 33
  Kulturelles Erbe wird erforscht. 34
Bruno Pfeffer Die Reise an die Pipeline. 34–35
Georg Schonert Vom Seidenschwanz ind anderen Invasionsvögeln. 36–38
  Neues Kaufhaus Magnet. 38
  Die Verwirklichung der Hauptaufgabe des VIII. Parteitages der SED im Kreis Prenzlau. 39–46
Georg Hendrischke Vom Hühnerstall zur Elektronik. (mehrere Bilder). 47–48
Grieshammer Hechtfang. (Bilder).  
Bruno Pfeffer Meister an der grünen Platte. Beim Training der Sektion Tischtennis des BSG Lok Prenzlau.  
Jochen Steudel Ohne Wasser, merkt euch das … (Fotos).  
Klaus Dobrowsky, Peter Ratzke Ohne Wasser, merkt euch das … 49–53
Eberhard Sielmann Tischtennis – erfolgreichste Sportart des Kreises Prenzlau. 54–58
Günther Meyer 700 Jahre Prenzlauer Fracht- u. Fahrgastschiffe. 1. Teil. 59–61, 84
Max Lindow Sülbst kureert. 62–63
Bruno Pfeffer Der Heimatkalender von 1926–1942. 64–65
Heinz Schmandra Neid- und Schreckköpfe an Prenzlauer Häusern. 66–68
  Ein grüner Winter. 69–70
Max Lindow Wotermöllers Greten. (Gedicht). 71
Heinz Pöller Neue Bodenfunde im Kreis Prenzlau. 72–73
Waldemar Wieser Anfänge der kapitalistischen Industrialisierung im Kreis Prenzlau. 73–74
Horst Bartholome Das Findelkind. 75–78
  2500 Besucher. 78
Christian Knoll Die Entwicklung industriemäßiger Produktionsmethoden in der Pflanzenproduktion und Tierproduktion des Kreises Prenzlau. 79–83
  Ehrentafel. Medaille „Ausgezeichnetes Volkskunstkollektiv der DDR“. 84
Christa Heese Baugeschehen an der Marienkirche. 85
  Start zur 2. Etappe der 23. DDR-Radrundfahrt am 4. August 1975 in Prenzlau in der Grabowstraße. 86–87
Heinz Schmidt, Franz Wendtlandt Adebar, der Weißstorch. 88–91
  Gedenktage. 93