Hilferuf

Heimatkalender für den Kreis Prenzlau 1962. (1961)

Herausgeber: Rat des Kreises Prenzlau, Kreiskabinett für Kulturarbeit

Inhaltsverzeichnis:  
  Kalendarium. 4–27
Karl Moser Blauveilchen. (Gedicht). 7
Heinz-Jürgen Zierke Frühling. (Gedicht). 11
Gisela Hoppe Sehnsucht. (Gedicht). 15
Julius Dörr De twee Äppel. (Gedicht). 21
Max Lindow Schummerstunn. (Gedicht). 25
Karl Moser Nikolaus. (Gedicht). 27
Martin Masberg Wiedersehen mit Prenzlau. 29–31
Franz Wendtland Eine Bildreportage aus der Stadt und dem Kreise Prenzlau. 32–39
Alfred Hinrichs Die Schwedter Vorstadt vor 70 Jahren. 40–41
  Ein Modebild. (Prenzlauer Zeitung vom 21.10.1876). (Gedicht). 42
Franz Wendtlandt Der Weinkrieg zu Prenzlau. 43–44
Werner Erfurth Die Entwicklung des Postwesens im Kreise Prenzlau. 45–49
  Zoologische Gedächtnisstrophen. (Prenzlauer Zeitung vom 15.5.1886). (Gedicht). 50
Heiz-Jürgen Zierke Die rechte Antwort. 51
Karl Enigk 70 Jahre Prenzlauer Volkschor. 52–53
Julius Dörr Von wegen de Geographie. (Gedicht). 54
  90 Jahre Zuckerfabrik Prenzlau. 55–56
Max Lindow In Nowers Gor’n. (Gedicht). 57
Max Lindow Dat grot Vertellsel. (Gedicht). 57
  Alexanderhof einst und jetzt. Eine Dorfchronik berichtet. 58–60
Karl Welke Uns Dörp Wollin (Gedicht). 60–62
Franz Wendtlandt Dorfgeschichten. 63–64
Karl-Heinz Waschke Das Hauptschwein. 65–68
Max Lindow Dat Peerdei. (Gedicht). 69–70
Franz Wendtlandt Die Wunderkur. 71–72
Heinz-Jürgen Zierke Der Füller. 72–75
Max Lindow Nervös. (Gedicht). 76
Franz Wendtlandt Die verhängnisvolle Fuchsjagd. 76–78
Hans-Joachim Böhlke Weidmannsheil! 79
Hans-Joachim Böhlke Der Keiler am Dauergraben. 79–82
Hans-Joachim Böhlke Sein erster Hirsch. 82–83
Heinz-Jürgen Zierke Herbstwind. (Gedicht). 84
Emil Wöller Aus einer Prenzlauer Zeitung von 1895: Extra Freuden eines Lehrers. 85–86
Karl-Heinz Waschke Een toväl. 86–87
Lotte Mußbach Die kleine Schlange. 87
Lotte Mußbach Der Maikäfer. 88
  Aus dem Naturleben der Uckermark. 89–91
Karl- Heinz Waschke Flurnamen – unerschöpfliche Quelle der Heimatforschung. 92–96
Erich Henning Naturschutz – Aufgabe aller Bürger. 97–98
Karl-Heinz Waschke Max Lindow. 99–103
Max Lindow Weegenlied. (Gedicht). 103–104
Hans Lemke Lehrerbildung in Prenzlau vor 125 Jahren. 105–107
Gisela Hoppe Gespräch mit dem Klabautermann. 107–112
Heinz-Jürgen Zierke Mai. (Gedicht). 113
Karl Moser Prenzlauer Kinder am Werbellinsee. 113–115
Günther Meyer Uckermärker im russischen Reich. 116–124
Gerhard Peters Aus dem alten Prenzlau. Sagen aus dem Stadtgebiet. 125–130
Wilhelmine Zimmermann Das Grab an der Stadtmauer. (Sage). 125–126
Gerhard Peters Geschichten aus der Badestube. (Sage). 126–127
Gerhard Peters Das goldene Halsband. (Sage). 127–128
Gerhard Peters Drei Erzählungen aus dem Kiewitzkrug. (Sage). 128–129
Lina Lehmann Nur acht Kegel. (Sage). 129
August Glasow Wie das Mittagessen im Kiewitzkrug gemacht wurde, (Sage). 129–130
Hauf Der Spitzbogen in Prenzlau. (Bilder). 131–133
  Die Sterngucker von Prenzlau. 135–138
Gerhard Schliefke Brüder, in eins nun die Hände! 139–144
Willi Amberg Das Eis schmilzt. 145–149
  Staatliches Dorftheater Prenzlau. Spielzeit 1960/61. 150–151
Heinz-Jürgen Zierke Der geteilte Weihnachtsmann. 152–154
Karl Moser Weihnachtszeit. (Gedicht). 155