Hilferuf

Heimatkalender 1977 Kreis Angermünde. (1976)

Herausgeber: Rat des Kreises Angermünde, Abteilung Kultur

Inhaltsverzeichnis:  
Otto Heyne Liebe Leser des Heimatkalenders! (Vorwort).. 4
  Kalendarium. 5–16
Holger Werner Winterfreude. (Gedicht). 17
Heinz Schütte Gedanken zum 60. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. 18–22
Rosa Luxemburg Das Schwerste wagen. (Spruch). 22
Peter Peters Die LPG Pflanzenproduktion Casekow und ihre Entwicklung. 23
Erich Honecker Erben des Manifestes. 23
Ute Grunewald Zwei Jahre ständige Ausstellung „Das sozialistische Schwedt und seine Erbauer“. 25–26
Maxim Gorki Die Kraft der Arbeit. 26
Kling Zum Wohle der Menschen. 27–30
Bertholt Brecht Forscht bis ihr wisst. 30
Irmgard Besta Die Schallplattenausleihe. 31–33
  Tralala. (Gedicht). 33
Klaus Seidel Feuergassentüren – Zweck und Schmuck im alten Stadtbild. 33–35
Ursula Winkler Albert Manthe. 35–36
Friedrich Wilhelm August Schultz De Drachen stigg. (Gedicht). 36
Friedrich Wilhelm August Schultz Kinderkaffee. (Gedicht). 37
Erwin Bartelt Freilichtbühne Stendel. 38
Horst Hecht Die Oberschule der Stadt Vierraden trägt jetzt den Namen der Heldin Sina. Herzliche Begrüßung der Witebsker Delegation an der Kreisgrenze / Namensverleihung an Oberschule Vierraden / Besuch in der Milchproduktionsanlage „Welsebruch“. 39–40
Günter Stange Genosse. (Gedicht). 41
Horst Hecht Wer war Sinaida Portnowa? 42–43
Günter Stange Delegierter. (Gedicht). 43
  Sowjetisches Ehrenmal in Angermünde. (Bild). 44
Otto Heyne 60 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution. 49–50
Eberhard Brückner Die Entwicklung der Landwirtschaft nach dem IX. Parteitag der SED. 50–57
  Das Rekordhuhn. (Gedicht). 57
  Einführung neuer Verkaufsautomaten. (Gedicht). 57
Heinz-Dieter Krausch Der Pimpinellenberg bei Oderberg. 58–64
Lutz Libert Die Bronzeschwerter im Schwedter Stadtmuseum. 64–65
W. Dittberner Die Vogelberingung. 67–71
Peter Schröder Betriebsberufsschule HO Angermünde 1952–1977. 72
Otto Heyne „Wider den Antisowjetismus“. Gedanken zum 30. Jahrestag der Gründung der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft. 73–75
Karl Liebknecht Mit ganzem Wissen. (Spruch). 75
Clara Zetkin Um so wertvoller. (Spruch). 75
Janz Entwicklung des Dienstleistungskombinates Angermünde. 76–78
  Fluktuation. (Gedicht). 78
  Versöhnung. (Gedicht). 78
K. Seidel, Walter Weiß Mittelalterliche Landwehraufgebote. 82–83
Werner Muchow Der Hund. 84–85
Rainer Schulz, Otto Heyne Die Stämme der Bodenbauer und Viehhalter im Neolithikum im Kreis Angermünde. 86–96
Walter Weiß Die geschützten unbeweglichen Bodendenkmale des Kreises Angermünde aus ur- und frühgeschichtlicher Zeit. 97–103
  Tourismus. (Gedicht). 103
  Ehedrama orientalisch. (Gedicht). 103
  Kulturereignisse. (Gedicht). 103
  Ein Vater spricht. (Gedicht). 103
  Zweifel an der Vorsehung. (Gedicht). 103
  Kulturhaus Bruchhagen (Bild). 105