Hilferuf

Heimatkalender 1976 Kreis Angermünde. (1975)

Herausgeber: Rat des Kreises Angermünde, Abteilung Kultur

Inhaltsverzeichnis:  
Redaktion Vorwort. 4
  Kalendarium. 5–16
Heinz Schütte 1976 – das Jahr des IX. Parteitages der SED. 17–19
Manfred Allner Gemeinsamkeit. (Gedicht). 19
Leonhard Stendera Anwendung sowjetischer Neuerermethode im Kreisbetrieb für Landtechnik Angermünde – die Technik ein unentbehrlicher Helfer der Landarbeiter und Genossenschaftsbauern. 20–23
Heidrun Pießer Hilfsbereitschaft. (Gedicht). 23
Karl-Heinz Zwickert Entwicklung der KAP Angermünde. 24–29
Leonhard Stendera Bei uns. (Gedicht). 26
Paul Trenn Erholung, Freizeit, Kultur und gesundheitliche Betreuung der Werktätigen im VEB (B) Kalksandsteinwerk Angermünde. 30–33
Evelin Forkert Meine Republik. (Gedicht). 33
Rainer Schulz Die Besiedlung des Kreises Angermünde durch die Sippen der Jäger, Sammler und Fischer im Jungpaläolithikum-Mesolithikum. 34–39
Walter Weiß Ein Bronzedepotfund. 40–42
Albert Roderich Der Sperling und der Aeroplan. (Gedicht). 42
  Das Lied. (gefunden 1958 bei Abrissarbeiten im ehem. KZ Sachsenhausen. Insgesamt 41 Gedichte in Russisch). 43
Otto Heyne Ernst Thälmann – Freund der Sowjetmenschen. 44–47
Birgit Kreßner Mein Halstuch. (Gedicht). 47
Helga May Lebendige Tradition in der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“. 52–53
Dietrich Kukla Angermünde im Jahre 1848. 54–57
Dietrich Hähnel ACZ – Partner der Landwirtschaft. 58–62
Gottfried August Brüger Der Esel und die Nachtigall. (Gedicht). 62
K. Eichler Das Betriebsgesundheitswesen im Kreis Angermünde 63–65
Helma Reiß Das Leben heißt lernen. (Gedicht). 64
Carmen Lechner Aufforderung. (Gedicht). 65
  Volkskunstausstellung des Bezirkes Witebsk in der Ehm-Welk-Gedenkstätte Angermünde. (Bilder). 66–68
Werner Heise Welchen Wert hat ein Baum. 68–70
August Friedrich Ernst Langbein Der Weg empor. (Gedicht). 70
Georg Holzkamm Die Numismatik war dabei. 71–73
Karola Menger Befreiung. (Gedicht). 75
Gundula Hoffmann Mein Soldat. (Gedicht). 76
Dietrich Kukla Wolfgang Heinze. 77–78
Walter Weiß Dr. Egel – ein Briester. 79
Barbara Zschwerp Kleeblätter. (Gedicht). 80
Dirk Werder Die Eisenbahn. (Gedicht). 81
Christina Weidemann Wofür wir lernen. (Gedicht). 82
Walter Weiß Erich Weitland, wer kennt ihn noch? 83–84
Walter Hartung Tobak aus der Uckermark. 85
Werner Muchow 25 Jahre Hundesport in Angermünde. 86–87
Kurt Kauter Die Verschiedenartigkeit des Gleichen. (Gedicht). 88
Marion Harder Große Ferien. (Gedicht). 89
Günter Stange Bruchhagen beging den sechshundertsten Jahrestag. 90–93
Walter Weiß Besök in’t Krankenhus. 94
  Staatliche Arztpraxis in Angermünde, Templiner Straße. (Bild). 95
  Krankenhaus Schwedt. (Bild). 96
Walter Weiß Moderne Technik in der Volkskunst. 97
  Springbrunnen am Friedenspark. (Bild). 102
Michael Nitschke Winter. (Gedicht). 103