Hilferuf

Angermünder Heimatkalender 1995. (1994)

Herausgeber: Verein für Heimatkunde Angermünde e. V.

Inhaltsverzeichnis:  
Wolf Hugo Just Liebe Leser des Angermünder Heimatkalenders! (Vorwort des Bürgermeisters). 1
  Kalendarium. 4–9
Lutz Köhler Unsere Altstadt ist schön! 10–12
Dietrich Kukla Historische Raritäten aus siebenhundert Jahren Stadtgeschichte – Stadtarchiv Angermünde. 13–16
  Bilder aus Angermünde und Tiergartenhaus Görlitz. 17–18
Christel Mombour Der Weg zu unserer neuen Kreisstadt – zwischen Angermünde und Gramzow. 19–23
Dietrich Kukla Freihäuser und Burglehen in Angermünde. 24–28
Jens-Peter Schmidt Ein mittelalterliches Inschriftenschwert aus der alten Oder bei Alt Galow, Gemeinde Schöneberg.. 29–33
Bernd Lorenz, Heinz Hansleben Fachklinik Wolletzsee. 34–37
Dietrich Kukla Angermünde 1945. 38–49
Horst Fichtmüller Schönermark 27. April 1945. 50–52
Peter Schröder Eine Tafel hat viel zu erzählen. 53–54
Ulrich Amsel Hans Hartig und Gartz an der Oder. 55–59
Lutz Liebert Der Bildhauer George Matternovy am Schwedter Hof. 60–62
Willi Lunow 775 Jahre Steinhöfel – eine historische Betrachtung. 63–65
Volkhard Maß Das „Angermünder Bildungswerk zur Förderung des Handwerks und des Mittelstandes e. V.“. 65–67
W. Hildebrandt Miscanthus-Anbau in der Uckermark. 67–69
Wolfgang Breßler Schüler unterstützen Fremdenverkehr. 71–73
Steinland Das Informationszentrum Blumberger Mühle im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. 74–77
Jochen von Arnim Flurnamen und sonstige Bezeichnungen in Mürow – Fortsetzung vom Heimatkalender 1994. 78–83
Eckhard Holtzmann Eine Angermünder Firmenchronik. 84–86
  Bilder aus Angermünde. 87–88
Beatrix Bluhm Die Dorfkirche in Dobberzin – Arbeiten zu ihrem Erhalt. 89–100
Jürgen Hermann Zur baugeschichtlichen Situation der Dorfkirche in Dobberzin. 101–103
H. Lenuweit 25 Jahre Chor Criewen e. V. 104–105
Horst Wolf Als Wahlberliner eng verbunden mit der Uckermark: Kurt Armbrust. 106–107
M. Thieme Markttag. 107
Horst Wolf Tiere im Garten. 108–109
Margret Sperling Was vor einhundert Jahren in der Zeitung stand. Meldungen der „Angermünder Zeitung und Kreisblatt“ aus dem Jahre 1985. 110–113
Hartmut Otto Ungewöhnliche Naturereignisse in der Uckermark. 114–117
Horst Wolf Chronik in Schlagzeilen der Lokalpresse. 118–122
  Die Entwicklung der Landwirtschaft. 123
Karl Koch Max, oder das Pferd mit Charakter. 124–126
M. Thieme Angermünder Geschichten: Geschichte eines Vierbeiners. 127–128
H. Karbe Sagen aus der Uckermark: Napoleon in Mürow. 129–130
  Wir nehmen Abschied von unserem Heimatforscher und Sagensammler Gerhard Hänsel, Pfarrer i. R. 130