Hilferuf

Heimatblätter des Angermünder Tageblatts 1937.

Organ des Vereins für Heimatkunde.

Inhaltsverzeichnis:  
  Der Winter. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 1
Gustav Metscher Kriegsschicksale der Dörfer im Kreise Angermünde. 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 1–2
  „Up der Dabere“. Angelpunkt märkischer Geschichte. 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 2–3
  „Ick weit eenen Eickboom ….. !“ Vom Bau und seinem Holz im deutschen Volksleben. 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 3–4
  Märkische Geschichtsliteratur am Matthäikirchplatz. 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 4
  Alte Bauernregeln für Januar. 16. Jg. Nr. 1 09./10.01.1937 4
Käthe L. Kamossa Wiederkehr. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 1
  Ein Angermünder geht durchs Reichspostmuseum. Wann wurde in Angermünde die erste Post befördert? / Im 18. Jahrhundert war Angermünde Postort im Bericht des Königlich Preußischen Postamtes. 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 1–2
  Wie die Arnswalder Weltgeschichte machten. Die Gefangennahme des Generals Victor, der gegen Blücher ausgetauscht wurde. 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 2–3
  Butter nicht mit dem Daumen streichen. Alte Tischsitten aus dem 15. Jahrhundert. 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 3
  Zarenbesuch in Crossen vor 125 Jahren. 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 3–4
R. Th. Graf von Schlieben Das gülden Ringelein. Die Geschichte unseres Ehesymbols. 16. Jg. Nr. 2 16./17.01.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. Wie der See entstanden sein soll. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 1–2
Gustav Metscher Was Schulze Stolzenburg an seinen König schrieb. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 2–3
  Starke Kurmärker. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 3
  Steinzeitliche Gebisse wurden untersucht. Die Bedeutung der Nahrung für die Zähne. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 3
  Zum 225. Geburtstage Friedrichs des Großen am 24. Januar. Über die Nährmutter des kleinen Kronprinzen. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 4
  Die Jühnsdorfer Koppel – ein märkisches Idyll. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 4
  Alltagsweisheit. 16. Jg. Nr. 3 23./24.01.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 4 30./31.01.1937 1–2
Kurt Nägler Wie der See wirklich entstand. 16. Jg. Nr. 4 30./31.01.1937 2
Gustav Metscher Angermünde unterm Zollernaar. 16. Jg. Nr. 4 30./31.01.1937 2–3
  Berühmte Pferdemärkte. Aus einer kleinen märkischen Stadt. 16. Jg. Nr. 4 30./31.01.1937 3–4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 4 30./31.01.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 5 06./07.02.1937 1–2
  Fastnacht in der Mark. 16. Jg. Nr. 5 06./07.02.1937 2–3
Karlheinz Runeck Frau Gode. Aus dem uckermärkischen Sagenschatz. 16. Jg. Nr. 5 06./07.02.1937 3–4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 5 06./07.02.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 6 13./14.02.1937 1–2
Kurt Hinze „Paradies an der Oder“. 16. Jg. Nr. 6 13./14.02.1937 2–3
  Jetzt ist die Zeit der Schepperbälle! 16. Jg. Nr. 6 13./14.02.1937 3–4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 6 13./14.02.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. Was man von seinen Ufern erzählt. 16. Jg. Nr. 7 20./21.02.1937 1–2
Martin Luserke Kurmärkischer Spuk. „Weg nach Himmel, Hölle und Siehdichum!“ 16. Jg. Nr. 7 20./21.02.1937 2–3
  Friedrich de la Motte-Fouque. Zum 160. Geburtstag des Dichters der „Undine“ am 12. Februar 1937. 16. Jg. Nr. 7 20./21.02.1937 3–4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 7 20./21.02.1937 4
Fritz Ebers und Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 8 27./28.02.1937 1–2
  Im Totengarten des Semilasso. Winterliche Stunden im Schloßpark zu Branitz. 16. Jg. Nr. 8 27./28.02.1937 2–3
  Im Jagdschloß des Soldatenkönigs. 16. Jg. Nr. 8 27./28.02.1937 3–4
  Die Geschichte der Stadt Driesen. 16. Jg. Nr. 8 27./28.02.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 8 27./28.02.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 1–2
H. Sponholz „Halber Winter, halber Sommer“. Frühlingsbrauchtum in neuer Deutung. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 2–3
  Der Geschichtsschreiber des siebenjährigen Krieges. Zum 125. Todestag von Archenholz. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 3
  Vor 275 Jahren starb der Kirchenkomponist Johann Crüger. Ein Märker, der Paul Gerhardts Lieder vertonte. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 3–4
  Strafe für treulose märkische Schuldner. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 9 06./07.03.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. In und über dem See. 16. Jg. Nr. 10 13./14.03.1937 1–2
Petrich Die Niederbrennung Driesens durch die Schweden vor 300 Jahren. 16. Jg. Nr. 10 13./14.03.1937 2–3
  Vor 120 Jahren wurde Kloster Neuzelle Lehrerseminar. Aus der Geschichte der früheren Zisterzienser-Gründung. 16. Jg. Nr. 10 13./14.03.1937 3–4
  Adler-Apotheke in Driesen. 16. Jg. Nr. 10 13./14.03.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 10 13./14.03.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 11 20./21.03.1937 1–2
Kurt Hinze Die Diehlsklippe. Sagen aus dem Oderbruch. 16. Jg. Nr. 11 20./21.03.1937 2–3
  Münzfunde in Fürstenwalde (Spree). 16. Jg. Nr. 11 20./21.03.1937 3
  Wie Kaiser Wilhelm I. als Prinz von Preußen in „Gefangenschaft“ geriet. 16. Jg. Nr. 11 20./21.03.1937 3–4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 11 20./21.03.1937 4
Bodenstedt Gedicht. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 1
Karl Heinz Runeck Osterbräuche in der Mark. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 1–2
Max Lindow Ostern. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 2
  Die „Historische Mühle“ 200 Jahre alt. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 2–3
  Der Tempelgarten von Neuruppin. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 3
  Ein Denkmal der Familie Luther in der Mark. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 3
  „Vier Wochen bei Wasser und Brot“. Wie man einst Fischdiebe bestrafte. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 3–4
  „Der Bär ist nun ein toter Mann …“. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 12 27./28.03.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. Der Pehlitzwerder, a) Das Kloster Mariensee. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 1–2
  Die Treue Brietzens. Spaziergang durch die Geschichte der alten Stadt an der Nieplitz. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 2–3
Walther Kuhlmey Fritz Reuter vor hundert Jahren in Belzig. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 3
  Vor 300 Jahren entstand Brandenburgs Anspruch auf Pommern. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 3
  Lehrreiche Hausreime. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 13 03./04.04.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 1–2
G. E. Daun J. Chr. Beckmann, der erste Historiker der Kurmark. Zu seinem 220. Todestag. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 2–3
  Als man in der Mark noch Aberglauben antraf. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 3
  Germanischer Urnenfriedhof freigelegt. Eine altgermanische Siedlung entdeckt. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 3–4
  Zechlin feiert sein 700 jähriges Bestehen. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 4
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 14 10./11.04.1937 4
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 15 17./18.04.1937 1–2
  Das Ruppiner Turnier im Jahre 1512. Eine der glänzendsten Sportveranstaltungen des Mittelalters / Fürsten und Ritter kämpfen um die Siegespalme. 16. Jg. Nr. 15 17./18.04.1937 2
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 16 24./25.04.1937 1–2
  Das Ruppiner Turnier im Jahre 1512. Eine der glänzendsten Sportveranstaltungen des Mittelalters / Fürsten und Ritter kämpfen um die Siegespalme. 16. Jg. Nr. 16 24./25.04.1937 2
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 17 01./02.05.1937 1–2
  Das Ruppiner Turnier im Jahre 1512. Eine der glänzendsten Sportveranstaltungen des Mittelalters / Fürsten und Ritter kämpfen um die Siegespalme. 16. Jg. Nr. 17 01./02.05.1937 2
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 18 08./09.05.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 18 08./09.05.1937 2
  Pfingsten. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 19 15./16.05.1937 1
Karlheinz Runeck „Hohe Maien“ in der alten Mark. 16. Jg. Nr. 19 15./16.05.1937 1–2
Max Lindow Pfingsten. 16. Jg. Nr. 19 15./16.05.1937 2
  Großfürst Paul Petrowitsch von Rußland in Angermünde. Eine Erinnerung aus dem Jahre 1776. 16. Jg. Nr. 20 22./23.05.1937 1
  Der Ursprung des märkischen Tabakbaues. Und die erste „Tabakspinnerei“ in der Uckermark. 16. Jg. Nr. 20 22./23.05.1937 2
Kurt Hinze Eine Frau wartet. 16. Jg. Nr. 20 22./23.05.1937 2
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. b) Natur und Landschaft. 16. Jg. Nr. 21 29./30.05.1937 1
  Großfürst Paul Petrowitsch von Rußland in Angermünde. Eine Erinnerung aus dem Jahre 1776. 16. Jg. Nr. 21 29./30.05.1937 2
Fritz Ebers, Kurt Nägler Die Geheimnisse des Parsteinsees. 16. Jg. Nr. 22 05./06.06.1937 1
  Großfürst Paul Petrowitsch von Rußland in Angermünde. Eine Erinnerung aus dem Jahre 1776. 16. Jg. Nr. 22 05./06.06.1937 2
  Germanisches Gräberfeld durch Arbeitsdienst freigelegt. 16. Jg. Nr. 22 05./06.06.1937 2
  Wer ist ein Bolschewist? (Gedicht). 16. Jg. Nr. 22 05./06.06.1937 2
  Zufriedenheit. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 23 12./13.06.1937 1
Gustav Metscher Fürstenpokale und Teufelsbecher aus dem Kreise Angermünde. 16. Jg. Nr. 23 12./13.06.1937 1–2
  Großfürst Paul Petrowitsch von Rußland in Angermünde. Eine Erinnerung aus dem Jahre 1776. 16. Jg. Nr. 23 12./13.06.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 24 19./20.06.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 24 19./20.06.1937 2
  Sonnenwendfeier. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 24 19./20.06.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 25 26./27.06.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 25 26./27.06.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 27 10./11.07.1937 1
Karlheinz Runeck Aus der eiszeitlichen Mark. Ein Kampf mit Höhlenbären. 16. Jg. Nr. 27 10./11.07.1937 2
  Gedicht. 16. Jg. Nr. 27 10./11.07.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 28 17./18.07.1937 1–2
  Heimatkundliche und vorgeschichtliche Erschließung des Kreises Zauch-Belzig. 16. Jg. Nr. 28 17./18.07.1937 2
  Gedicht. 16. Jg. Nr. 28 17./18.07.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 29 24./25.07.1937 1–2
  Immer neue Urnenfunde. 16. Jg. Nr. 29 24./25.07.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 30 31.07./01.08.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 30 31.07./01.08.1937 2
  Nach dem Regen. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 30 31.07./01.08.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 31 07./08.08.1937 1–2
Gustav Metscher Probst Pflugk in Angermünde erhält ein Freihaus. 16. Jg. Nr. 31 07./08.08.1937 2
  Eigenerzeugung unter dem großen König. Das Hüttenwerk von Zanzhausen. 16. Jg. Nr. 31 07./08.08.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 32 14./15.08.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 32 14./15.08.1937 2
Goethe Gedicht. 16. Jg. Nr. 32 14./15.08.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 33 21./22.08.1937 1–2
  In die eigene Tasche gewirtschaftet. Wie der große König mit Betrügern und Schelmen umsprang. 16. Jg. Nr. 33 21./22.08.1937 2
  Der Spaziergang. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 33 21./22.08.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 34 01.09.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 34 01.09.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 35 08.09.1937 1–2
G. E. D. Der Burggraf von Nürnberg betritt die Mark. Vor 525 Jahren bei Brandenburg (Havel). 16. Jg. Nr. 35 08.09.1937 2
Herder Gedicht. 16. Jg. Nr. 35 08.09.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 36 15.09.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 36 15.09.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 37 22.09.1937 1–2
  Märkische Rechtspflege in alter Zeit. 16. Jg. Nr. 37 22.09.1937 2
Karl Drescher Was die Innungs-Lade erzählt. Eine Chronik der Herrenschneider-Innung Angermünde. 16. Jg. Nr. 38 29.09.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 38 29.09.1937 2
Gustav Bischof Kloster Gramzow. 16. Jg. Nr. 39 06.10.1937 1–2
  Alte Briefe von kulturgeschichtlicher Bedeutung. Wie die Mark Brandenburg einst mobil gemacht wurde. 16. Jg. Nr. 39 06.10.1937 2
Kurt Hinze Wat de Liede seggen. 16. Jg. Nr. 39 06.10.1937 2
  Des Großen Kurfürsten erste Kolonisationsversuche in Afrika. 16. Jg. Nr. 40 13.10.1937 1–2
Martin Boyken Burg im Osten. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 40 13.10.1937 2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 41 20.10.1937 1–2
  Ein altes Fischerei-Dokument der Mark Brandenburg. 16. Jg. Nr. 41 20.10.1937 2
  Vielhundertjährige Kirchenbücher öffnen sich. Ein Besuch in einem Kirchenbuchamt. 16. Jg. Nr. 41 20.10.1937 2
  Aus der Geschichte von Schmargendorf. 16. Jg. Nr. 42 27.10.1937 1–2
  Arthur Rehbein (Atz vom Rhyn) 70 Jahre. 16. Jg. Nr. 42 27.10.1937 2
  Untersuchung vorgeschichtlicher Speisen. Starkbierreste, die 2500 Jahre alt sind. 16. Jg. Nr. 42 27.10.1937 2
  Aus der Geschichte von Schmargendorf. 16. Jg. Nr. 43 03.11.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 43 03.11.1937 2
  Aus der Geschichte von Schmargendorf. 16. Jg. Nr. 44 10.11.1937 1–2
W. L. Aus der Frühzeit der Mark. Das vierte Heft der „Brandenburgischen Jahrbücher“ erschienen. 16. Jg. Nr. 44 10.11.1937 2
  Der Soldatenkönig und sein General. Ein zwar rauher, aber herzlicher Verkehrston. 16. Jg. Nr. 44 10.11.1937 2
Heinz Liebsch Das Lied für Gott. (Gedicht). 16. Jg. Nr. 44 10.11.1937 2
  Aus der Geschichte von Schmargendorf. 16. Jg. Nr. 45 16.11.1937 1
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 45 16.11.1937 2
  Aus der Geschichte von Schmargendorf. 16. Jg. Nr. 46 24.11.1937 1
  Ein Bauerngehöft vor 200 Jahren. Reiche Ausgrabungsergebnisse in Zablow. 16. Jg. Nr. 46 24.11.1937 2
  Ein „Brandbrief“ Friedrichs des Großen. Geschrieben vor 200 Jahren in Rheinsberg an seinen Jugendfreund von Suhm, seinerzeit sächsischer Gesandter in Petersburg. 16. Jg. Nr. 46 24.11.1937 2
  Wie ein Kind dem großen König das Leben rettete. 16. Jg. Nr. 46 24.11.1937 2
  Die Elster Benjamin. Eine Plauderei aus der Angermünder Kaserne. 16. Jg. Nr. 47 01.12.1937 1–2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 47 01.12.1937 2
  Die Elster Benjamin. Eine Plauderei aus der Angermünder Kaserne. 16. Jg. Nr. 48 08.12.1937 1–2
  Oderberger Zunftsitten um 1674. 16. Jg. Nr. 48 08.12.1937 2
  Friedrich der Große und die Heuschrecken. 16. Jg. Nr. 48 08.12.1937 2
  Die Elster Benjamin. Eine Plauderei aus der Angermünder Kaserne. 16. Jg. Nr. 49 15.12.1937 1–2
Max Lindow Vörwihnachten! 16. Jg. Nr. 49 15.12.1937 2
  Meeresstrandpflanzen in der Mark. Vom Naturschutzgebiet am Mellensee. 16. Jg. Nr. 49 15.12.1937 2
M. Habermann Weihnachts- und Silvesterbräuche im märkischen Land. 16. Jg. Nr. 50 22.12.1937 1–2
  Ein brauchbares Weihnachtsgeschenk. 16. Jg. Nr. 50 22.12.1937 2
Werner Krüger Briest – Wendemark – Fredersdorf. Die Geschichte eines Angermünder Dorf-Kleeblatts. 16. Jg. Nr. 50 22.12.1937 2
  Die Elster Benjamin. Eine Plauderei aus der Angermünder Kaserne. 16. Jg. Nr. 51 29.12.1937 1–2
Kurt Hinze Gotik in der Kurmark. 16. Jg. Nr. 51 29.12.1937 2