Hilferuf

Mitteilungen des Uckermärkischen Museums- und Geschichts-Vereins zu Prenzlau.
Band 6 (1918)
bestehend aus den einzeln herausgegebenen Heften 1 (1915), 2 (1916), 3 (1917), 4 (1918)
Herausgegeben vom Vereinsvorstand

Inhaltsverzeichnis:
Rudolf Ohle Kurze Bau- und Kunstgeschichte der Uckermark. Ein weiterer Beitrag zur Heimatkunde. 1–58
Rudolf Ohle Kurze Bau- und Kunstgeschichte der Uckermark. Verzeichnis der Bilder des II. Teils. 59–60
Joachim Otto von der Hagen Bericht über die Tätigkeit des Vereins während des Jahres 1914. 61–64
Joachim Otto von der Hagen Ein neuer Grabfund aus der jüngeren römischen Kaiserzeit aus der Uckermark. 65–66
Emil Schwartz Die Fehde der Stadt Prenzlau mit Andreas Bodin. 1546–1549. 67–90
Joachim Otto von der Hagen Die beiden ausgebrannten Kirchen in Biesenbrow und Frauenhagen in der Uckermark. 91–100
Ragoczy Das Ende des Kunstpfeifer-Hauses in Prenzlau. 101–102
Joachim Otto von der Hagen Neue Erwerbungen des Uckermärkischen Museums. 103–108
Joachim Otto von der Hagen Bericht über die Tätigkeit des Vereins während des Jahres 1915. 109–112
F. Wolff Die ungedruckte Beckmannsche Topographie von Angermünde (aus den Jahren 1712 bis 1760). 113–157
Linckersdorff Die Prenzlauer Oelmühle und ihre Besitzer. 158–159
Joachim Otto von der Hagen Bericht über die Tätigkeit des Vereins während des Jahres 1916. 160–164
Karl Nagel Gerswalde. Eine Geschichte des Fleckens Gerswalde und der eingepfarrten Ortschaften. 165–220
Joachim Otto von der Hagen Museums-Erwerbungen seit 1916. 221–222
Joachim Otto von der Hagen Bericht über die Tätigkeit des Vereins während des Jahres 1917. 223–226