Hilferuf

Jahrbuch des Uckermärkischen Museums- und Geschichts-Vereins in Prenzlau.
Band 1 (1938)

Herausgegeben vom Vereinsvorstand

Inhaltsverzeichnis:
Vorstand UMGV Vorwort 3
Klaus Raddatz Eine bandkeramische Siedlung auf der Gemarkung Prenzlau. 5-9
Klaus Raddatz Steinzeitliche Flachgräber auf der Gemarkung Prenzlau. 10-12
Erich Mohr Die uckermärkischen Landsteuerregister 1540, 1541, 1542, das uckermärkische Hufenverzeichnis von 1573 und das uckermärkische Hufen- und Schoßregister von 1578. Aus dem Bestande des Preußischen Geheimen Staatsarchivs Berlin. 13-84
Karl Nagel Heinrich Jerchel: Die Kunstdenkmäler des Kreises Templin. (Buchvorstellung). 85
Hans Nordmann: Aus der Vergangenheit des Kirchenkreises Angermünde. (Buchvorstellung). 85
Ludwig Böer: Führer durch Schwedt. Schloß, Stadt, Umgebung. (Buchvorstellung). 86
Ludwig Böer: Die Geschichte der Schwedter Stadtmauer. (Buchvorstellung). 86
Bericht über die Tätigkeit des Uckermärkischen Museums- und Geschichtsvereins in den Jahren 1935, 1936, 1937. 87-90

Der Verein beschloss im Jahre 1937, alle bisherigen Schriftenreihen („Arbeiten“ und „Mitteilungen“) einzustellen und ab 1938 nur noch ein „Jahrbuch“ als alleinige Vereinsveröffentlichung herauszugeben.

Das Jahrbuch haben Vereinsmitglieder unentgeltlich erhalten.