Hilferuf

Gramzower Hefte, Heft 1 (1996)

Herausgeber: Uckermärkischer Geschichtsverein zu Prenzlau e. V., Ortsgruppe Gramzow

Inhaltsverzeichnis:  
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Ein Wort zu Beginn. 2
Klaus Brandt Ältester Ort der Uckermark stellt sich vor. 3–5
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Wat Anna Ouart in Gramzow ees vertellt hät. 6
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Wer hätta nu recht? 6
Michael Pietrus Das Wahrzeichen Gramzows und sein Geheimnis. 7–9
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Ein Brief aus Amerika. 10
Gustav Hillmann In uns so glücklich Jugendtied. (Gedicht). 11–13
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Aus dem ehemaligen Gramzower Staatsforst. Geschichte um den Wrangelstein im Melzower Forst. 14–15
Klaus Brandt Anna Karbe, eine Dichterin aus Gramzow/Uckermark. Eine Straße trägt heute ihren Namen. 16–18
Dietrich Wolff St. Mariens Steine erzählen. 19–23
UGVP, Ortsgruppe Gramzow Alte Bräuche der Uckermark. Das Pfingstknappen. 24

Das Buch ist leider vergriffen. Es kann in der Bibliothek des Uckermärkischen Geschichtsverein eingesehen werden.