Hilferuf

Am 14. September 1995 wurde mit Unterstützung des Uckermärkischen Geschichtsvereins im Städtischen Gymnasium von Prenzlau die erste „Historische Schulstube“ der Uckermark eröffnet. Dieses kleine Schulmuseum wurde von der AG Heimatgeschichte eingerichtet, die vom Vereinsvorsitzenden und Geschichtslehrer Jürgen Theil geleitet wurde. Hier werden u.a. historische Lehr- und Lernmittel gesammelt und ausgestellt sowie die Schulchronik geführt. Eine Besichtigung und Nutzung ist z.Z. nicht möglich, da die Raumkapazität der Schule nach der Abgabe des traditionsreichen Schulgebäudes in der Grabowstraße nicht mehr ausreicht. Mit der Fertigstellung des Wiga-Gebäudes, das nach der Landesgartenschau überwiegend vom Scherpf-Gymnasium genutzt werden wird, kann hier voraussichtlich auch die „Historische Schulstube“ wieder eingerichtet und betreut werden.

Schenkungen von Sammlungsstücken (Schulprogramme, alte Lehrbücher, Stundenpläne, Fotos, Zeugnisse usw.) werden nach wie vor gern entgegen genommen. Kontakt über Tel. 03984/2314 (Scherpf-Gymnasium) oder Jürgen Theil 03984/800461.

 

Lit.: Heinz Wiechert, Tätigkeitsbericht für die Jahre 1994/95. Mitt. Uckermärk. Geschver. H. 4, 1995, S. 135.

Schulstube-1

Projektbetreuer Jürgen Theil mit dem „Lehrer“ der historischen Schulstube

Schulstube-2

Schüler des Projektes „Historische Schulstube“ mit ihrem Lehrer und Projektbetreuer Jürgen Theil

Schulstube_HK_29-07-2015