Hilferuf

Wer kann helfen?

 Suchliste von bekannter und in der Vereinsbibliothek des Uckermärkischen Geschichtsvereins zu Prenzlau e. V. fehlender Literatur:

    • 250 Jahre franz.-ref. Gemeinde in Prenzlau. In: Kirchliche Nachrichten f.d. franz.-ref. Gemeinde in Groß-Berlin, 1936.
    • 3. Volkskunstausstellung Prenzlau 1954 – Verzeichnis der künstlerischen Arbeiten; Rat des Kreises und Rat der Stadt Prenzlau, Prenzlau 1954, 7 Seiten.
    • Adreß-Kalender für die Königlichen Haupt- und Residenzstädte Berlin und Potsdam, desgl. für Brandenburg, Charlottenburg, Frankfurt, Neu-Ruppin, Prenzlow und Spandow auf das Jahr 1841, 127, Berlin 1841, 652 S., desgl. 1842–1845.
    • Anhang zum Statut für die Stadt Prenzlau vom 7. Februar 1854 / 23. April 1854, die Gesellen-Kassen und Verbindungen zur gegenseitigen Unterstützung, sowie einige andere Verhältnisse der Gewerbetreibenden betreffend; Prenzlau 1858, Vincent, 1 Blatt.
    • Appel, Hans: Der Gymnasiasten – Tennisverein. In: Die Brücke, 1.1930/31, Nr. 1.
    • Arenhold, H.: Lob der deutschen Kleinstadt – Betrachtungen zur 700 Jahrfeier der Stadt Prenzlau, Uckermärkischer Kurier, Prenzlau 1934.
    • Baberowsky, E.: Prenzlau; Märkische Wanderer 11, 1925 S. 139–142.
    • Bandau, Wilhelm: Eine Prenzlauer Mohrentaufe, in: Archiv für Sippenforschung 8, 1931, S. 21.
    • Bandau, Wilhelm: Eine Prenzlauer Mohrentaufe. In: Archiv für Sippenforschung 13, 1936, S. 59 f.
    • Bergau, R.: Roland von Prenzlau, Korrespondenzblatt des Gesamtvereines der deutschen Geschichtsvereine 25, 1877, S. 24.
    • Beysen, Rudolf: Prenzlauer Infantrie-Rgt. 1731–1765.
    • Bischof, J.: Neues Kreiskrankenhaus in Prenzlau. In: Zeitschrift f. d. ges. Krankenhauswesen, Berlin, Jg. 23, 1927, S. 747.
    • Brack: Denkmalspflege in einer norddeutschen Mittelstadt, Deutsche Bauhütte 35, 1931, S. 201 f.
    • Briese, A.: G.R.V. „Primislavia“ auf der Regatta in Swinemünde. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Chambeau, Max: 75 Jahre Uckermärkische Landwirtschaft – Festschrift zur 75jährigen Jubelfeier des Uckermärkischen Vereins für Thierschau und Landeskultur zu Prenzlau, im Auftrage des Vereins verfaßt; Mieck, Prenzlau 1898, 70 Seiten.
    • Communal-Einkommen-Steuer-Regulativ für die Stadt Prenzlau; Prenzlau 1866, Vincent, 6 Seiten.
    • Darstellung des Communalhaushalts von Prenzlau. Prenzlau’s Bürgerschaft gewidmet 1831; Prenzlau 1831, Ragoczy, 18 Seiten.
    • Das neugegründete Uckermärkische Museum in Prenzlau. In: Die Denkmalpflege, 1899, S. 99.
    • Denkwürdige Prenzlauer Taufen im 18. Jahrhundert. In: Der Uckermärker Nr. 18 vom 8.5.1932.
    • Der Richtstein in Prenzlau, Denkmalpflege 6, 1904, S. 92.
    • Die Brücke – Mitteilungen des Städtischen Gymnasiums zu Prenzlau mit Ersatzunterricht U III – U II…. Leiter: Dr. Friedrich Heininger, Studiendirektor Jg. 1 1930/31, Nr. 1 – 2. Michaelis 1930 – Jan. 1931.; Prenzlau: Gymnasium 1930/31. 4 (mehr nicht erschienen).
    • Die Capitulation von Prenzlau. In: Neue militär. Bl. 34 und Allg. Militär-Zeitung, Darmstadt 1889, S. 24–27.
    • Die erschütternde Tragödie von Prenzlau. In: Deutsche Soldaten-Zeitung 5.1955, S. 16.
    • Die St. Sabinenkirche in Prenzlau. In: Der Uckermärker 42/43 vom 30.10.1932 und vom 06.11.1932.
    • Die Verfolgung von Jena bis Prenzlau. In: Militär-Wochenblatt 1893.
    • Dobbert, E.: Der Roland von Prenzlau – Festschrift zur Einweihung des eisernen Rolands, Prenzlau 1916, 32 Seiten.
    • Dobbert, E.: Prenzlau; Aus der Heimat, Eberswalde 1915 S. 1367 f.
    • Dokumente von der Konferenz junger Aktivisten der Landwirtschaft vom 12.–14. Dezember 1958 in Prenzlau. In: Verlag Junge Welt, Berlin 1959, 47 Seiten.
    • Dortschy: Der Altar der Marienkirche in Prenzlau; Vortrag vom 1. Juli 1870, Abschrift, 13 Seiten.
    • Durow, Georg: Archivalien zur uckermärkischen Sippenforschung im geheimen Staatsarchiv – Erbregister der uckermärkischen Ämter.
    • Durow, Georg: Häuserverzeichnis Prenzlau.
    • Durow, Georg: Register Prenzlau.
    • Eckstein, Karl: An das Wuchergericht in Prenzlau; in Mitteilungen der Fischerei-Vereine 8.1921 9/10.
    • Ein Bericht der Stadt Prenzlau aus dem Jahre 1808. In: Der Uckermärker Nr. 3 vom 17.01.1932.
    • Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten; Lfg. 66.Blatt Prenzlau. 1896.VI, 18, 46, 22 3 Kt.
    • Etat für die Stadt–Armen–Kasse der Stadt Prenzlau pro 1. April 1897/1900; Prenzlau 1896, Vincent, 19 Seiten.
    • F. J.: Die Kapitulation bei Prenzlau, Prenzlau 1874, 2 Seiten.
    • Faltin, F.: Trauungen Auswärtiger in der deutsch-reformierten Kirche zu Prenzlau/Uckermark, In: Archiv für Sippenforschung 27, 1961, S. 44 f.
    • Finke, H.: Ungedruckte Dominikanerbriefe des 13. Jahrhunderts, Paderborn 1891, IV, 174 Seiten (Gründung des Dominikanerklosters in Prenzlau).
    • Fischer, Martin und Prahl, Karl: Zwei Volksliederabende im Gymnasium – Programm 1912; Vincent , Prenzlau 1912.
    • Franz.–Ref. Gemeinde: Taufregister der franz.-ref. Gemeinde zu Prenzlau 1800–1846.
    • Friedel, E.: Alterthümer von Prenzlau und Umgegend; Bär 4, 1878, S. 218 – 223, 231–234.
    • Fuerstenau, E.: Festschrift zur Feier des hundertjährigen Bestehens des Uckermärkischen Vereins für Tierschau und Landeskultur in Prenzlau, Prenzlau 1923, 63 Seiten.
    • Gebert, Karl: Die alte Stadtmauer.
    • General-Privilegium und Gülde–Brief des Kürschner–Gewercks in der Chur- und Marck Brandenburg dies- und jenseit der oder und Elbe, insonderheit des Kürschner–Gewercks in Prentzlow. De Dato Berlin, den 5. Julii 1735. o.O. 8 Blatt.
    • Georg Röthke: Der Kupferschmiedegang.
    • Ginolat, M.: In Prenzlau 1806, vor hundertfünfzig Jahren, Hugenottenk. 9, 1956, S. 38.
    • Ginolat, M.: Prenzlau – Unsere Dreifaltigkeitskirche, Hugenottenk. 6 1953, S. 35.
    • Ginolat, M.: Zweihundertsechzig Jahre deutsch-reformierte Gemeinde in Prenzlau; Hugenottenk. 7 1954, S. 34 f.
    • Ginolat, Max: Prenzlau. Unsere Dreifaltigkeitskirche. In: Die Hugenottenkirche 6.1953, Nr. 10.
    • Goebel, O.: Plattdeutsche Familiennamen in Prenzlau. In: Für Heimat und Haus vom 11.6.1939.
    • Grametke und Hille: Uckerseeschiffahrt, 1928.
    • Heilig, W.: Erweiterungsbau des Hotels „Preußenhof“ in Prenzlau. In: Deutsche Bauzeitung 1926, S. 169.
    • Heininger, Friedrich: Das Schulleben im Sommer 1930 (Gymnasium Prenzlau). In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Heininger, Friedrich: Von der Billigkeit des Gymnasiums. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Hinrichs, Alfred: „Alte“ Nicolaikirche.
    • Hinrichs, Alfred: Abnormitäten in Prenzlau und Umgebung.
    • Hinrichs, Alfred: Alphabetisches Namensverzeichnis Prenzlauer Persönlichkeiten und deren Biographien, Grabsteininschriften usw. Aus dem Nachlaß Bekmann, 1747, Abschrift 1954.
    • Hinrichs, Alfred: Alter Friedhof – Stiftungen, 3 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Altprenzlauer Originale, maschinenschriftlich, Prenzlau o.J., 4 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Armenkasse Prenzlau . 1903.
    • Hinrichs, Alfred: Aus dem Kirchenbuch von St. Marien zu Prenzlau, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Aus der Prenzlauer Verlöbnis- und Hochzeitsordnung von 1577, Artikel.
    • Hinrichs, Alfred: Aus Magistratsakten: „Die Jura stolae der hiesigen Geistlichkeit“.
    • Hinrichs, Alfred: Ausgrabung Sabinenklostergut.
    • Hinrichs, Alfred: Ausmarsch des Regiments 24 aus Prenzlau . 14.3.1848.
    • Hinrichs, Alfred: Auszug aus dem Protokollbuch der Cramer–Gilde zu Prenzlau. 1715.
    • Hinrichs, Alfred: Auszüge aus den Hochbauamtsakten Stadt und Kreis Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Auszüge aus Süring. Biographie Sürings.
    • Hinrichs, Alfred: Baptisten-Gemeinde 1864.
    • Hinrichs, Alfred: Beschreibung Prenzlaus 1804, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Braunkohlevorkommen in Prenzlau .1896.
    • Hinrichs, Alfred: Brief der Ratmänner von Prenzlau an die Stadt Eberswalde, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Brunnen 1644.
    • Hinrichs, Alfred: Brunnen, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Buchdruckerstreik 1891/92.
    • Hinrichs, Alfred: Bürgermeister in Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Chronik Eisengiesserei Hoffmann.
    • Hinrichs, Alfred: Communalsteuer Rolle der Stadt Prenzlau pro 1860, maschinenschriftlich, Prenzlau o.J.
    • Hinrichs, Alfred: Das Flußgebiet der Ucker, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Das Kreisgericht zu Prenzlau 1865.
    • Hinrichs, Alfred: Das Rathaus – nach Süring.
    • Hinrichs, Alfred: Denkmal 1870/71 auf dem Friedhof.
    • Hinrichs, Alfred: Der Dampfer „Stadt Prenzlau“.
    • Hinrichs, Alfred: Der Mittelturm in Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Der Prenzlauer Hexenturm.
    • Hinrichs, Alfred: Der Quillow, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Der Uckerstrom, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Die Fahne von des Königs Regiment, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Die Höftgrabenbrücke.
    • Hinrichs, Alfred: Die Hungerjahre 1638/39 in Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Die Hungerjahre 1638/39 in Prenzlau, maschinenschriftlich, Prenzlau 1957, 3 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Die Marienkirche – Bauzeiten – Orgel – Grabmäler, Gemälde.
    • Hinrichs, Alfred: Die Mittelgrabenmühle.
    • Hinrichs, Alfred: Die Uckerstrombrücke.
    • Hinrichs, Alfred: Die wichtigsten Momente aus der Vergangenheit Prenzlaus.
    • Hinrichs, Alfred: Dr. Emil Bahrfeldt zum 80. Geburtstag 1930, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Einwohneraufstellung der Stadt Prenzlau im Jahr 1876.
    • Hinrichs, Alfred: Einwohnerlisten und -zahlen der Prenzlauer Vorstädte 1830 ff.
    • Hinrichs, Alfred: Eröffnung des Louis Vincent-Bades 1916.
    • Hinrichs, Alfred: Fehdewesen um 1424 und 1415 – Prenzlauer Urkunden.
    • Hinrichs, Alfred: Feldprediger und Glöckner in Prenzlau (1731 – 1810), nach Seckt’s Chronik zusammengestellt, Prenzlau 1975.
    • Hinrichs, Alfred: Feuerwehr – Aus Tagebuch Hinrichs 1943–45.
    • Hinrichs, Alfred: Feuerwehr Prenzlau – Geschichtliche Zahlen.
    • Hinrichs, Alfred: Fischergewerk Prenzlau, 9 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Fischerstraße, Stettiner Straße – Skizzen 1958.
    • Hinrichs, Alfred: Fleisch- und Bierverbrauch 1699 – 1885, 3 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Franz Wienholz.
    • Hinrichs, Alfred: Freie Turnerschaft.
    • Hinrichs, Alfred: Friedhof im Garten der Korrigendenanstalt, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Friedhof; Abschrift aus Heimat und Haus.
    • Hinrichs, Alfred: Gebiet Prenzlaus in der Frühzeit.
    • Hinrichs, Alfred: Gedenktafel der 1870/71 Gefallenen, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Geschichte des Schwarzen Klosters.
    • Hinrichs, Alfred: Gewerke und Innungen im alten Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Grabowdenkmal.
    • Hinrichs, Alfred: Grundakten-Auszüge Przl. Liegenschaften V.
    • Hinrichs, Alfred: Grüne Apotheke.
    • Hinrichs, Alfred: Gymnasium – Dibelius, 1 Seite.
    • Hinrichs, Alfred: Gymnasium – Stiftungen 1906.
    • Hinrichs, Alfred: Heilbrunnen und Bäder in Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Historische Funde in Prenzlau 1955.
    • Hinrichs, Alfred: Hospitalstraße 509.
    • Hinrichs, Alfred: Humor um das Ausstellungsgeschütz im 1. Weltkrieg.
    • Hinrichs, Alfred: Im Uckermärkischen Museum 1928, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Im Uckermärkischen Museum, von H. Garbe, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: In Prenzlau abgeschlossene Verträge nach von Raumer . 1831.
    • Hinrichs, Alfred: Inschrift Epitaph Lindstedt 1958.
    • Hinrichs, Alfred: Instandsetzung der Margarethen-Kapelle, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Jahrmarkt.
    • Hinrichs, Alfred: Katholische Gemeinde–Mitgliederangaben.
    • Hinrichs, Alfred: Katholische Gemeinde 1864.
    • Hinrichs, Alfred: Kaufmannsgilde zu Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Kleines, jedoch unvollkommenes Nachschlagewerk vorwiegend altslawischer Wortbildungen zur Erleichterung der Deutung von Flur- und Wassernamen unserer Heimat; maschinenschriftlich, Prenzlau 1962, 42 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Kürschner- und Hutmachergewerk Prenzlau, 7 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Kürschner-Hutmacherinnung , Meisterliste und Lehrlingsbuch.
    • Hinrichs, Alfred: Landwirtschaft in Prenzlau, Abschrift nach Berghaus.
    • Hinrichs, Alfred: Lehrkräfte am Gymnasium . Reformation . 1893.
    • Hinrichs, Alfred: Liste der Prenzlauer Bürger 1762.
    • Hinrichs, Alfred: Magistrats-Witwenkasse 1773–1901.
    • Hinrichs, Alfred: Marienkirche – Ausgrabungen 1959.
    • Hinrichs, Alfred: Mauersteine von St. Marien.
    • Hinrichs, Alfred: Momente aus dem politischen Kampf Grabow’s gegen die Regierung Bismarck, maschinenschriftlich, Prenzlau 1956, 5 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Mühlenstrom, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Namensregister dazu und Nachträge Bd. IV.
    • Hinrichs, Alfred: Namensregister der Stadt Prenzlau 1876.
    • Hinrichs, Alfred: Namenszusammenstellung der jüd. Gemeinde 1945.
    • Hinrichs, Alfred: Nikolaikirchen-Einweihung 1874.
    • Hinrichs, Alfred: Nivellement der Ucker, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Ober- und Unteruckersee, Berghaus 1855, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Papiermühle; Abschrift aus Brandenburgisches Jahrbuch 3.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau–Auswanderer.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau – Beschreibung nach Büsching 1775.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau – die Geschichte einer alten Hansestadt.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau – Einwohnerzahlen . Innungen.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau – Standesamtliche Zahlen 1898–1930.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau–Stiftungen.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau 1813, ein reisender Engländer.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau als Verhandlungsort zwischen Pommern und Brandenburg.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau im Schwedisch-Polnischen Krieg.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau um 1750: – Feuerkataster 1755, 1 Seite.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau und das Schillerjahr 1955.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau, Kühn-Baacke-Stiftung.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau, Salpius-Stiftung.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau, Verzeichnis der Ölgemälde im Rathaus-Saal.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlau, Wiesener-Holtz-Stiftung.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Bibliothekwesen.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Druckereierzeugnisse kirchlichen Inhalts, maschinenschriftlich, Prenzlau 1976, 4 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Gaststätten. 1928, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Hospitaliten, Unterstützungsempfänger usw. 1573 bis 1922, 39 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Marktwesen 1500.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Rittergüter.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlauer Straßen 1773 und kurze geschichtliche Notizen.
    • Hinrichs, Alfred: Prenzlaus Feuerlöschdienst 1872.
    • Hinrichs, Alfred: Rathmannshof, ein verschwundener Ortsteil.
    • Hinrichs, Alfred: Rechnungen der Hospitäler und Stiftungen der Stadt Prenzlau aus dem 17. und 18. Jahrhundert, maschinenschriftlich, Prenzlau o.J., ca. 300 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Regimentskommandeure I.R. 64.
    • Hinrichs, Alfred: Reglement für das Droschkenfuhrwesen in Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Rückzugsgefecht des Prinzen August 1806, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Sabinenklostergut – Ausgrabung 1954.
    • Hinrichs, Alfred: Sabinen-Klostergut, Abschrift nach Berghaus 1855.
    • Hinrichs, Alfred: Salarienkasse Prenzlau 1568/1601, Auszug.
    • Hinrichs, Alfred: Sammlung Gressel-Prenzlau nach Bekmann.
    • Hinrichs, Alfred: Schicksale und Aufbau der südlichen Turmspitze von St. Marien zu Prenzlau im Jahre 1666. In: Mitteilungen an die ehrenamtlichen Vertrauensleute des Instituts für Denkmalpflege Schwerin, 1958, Nr. 2.
    • Hinrichs, Alfred: Schutzbrief für Joachim Levy 1698.
    • Hinrichs, Alfred: Schützengilde, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Schwarz- und Schönfärber, 13 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Schwedengrund.
    • Hinrichs, Alfred: Separation der Prenzlauer Landwehr 1888.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Arbeitsberichte 22.01.1959–04.02.1958.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Die grosse Glocke.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Funde 1958 von Hinrichs.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Gedenktafel Fischer.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Gedenktafel Stisser, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Gedenktafeln.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien – Kirchenbucheintragungen.
    • Hinrichs, Alfred: St. Marien, Einzelheiten nach Eich 1912, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: St. Nicolai – Alte Notizen, Aufgefunden 1945.
    • Hinrichs, Alfred: Stadtetat 1906.
    • Hinrichs, Alfred: Stadtpark – Grundstück Reichhelm. Aus: Für Heimat und Haus 1926, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Stadtschule I – Kurze Geschichtszusammenstellung.
    • Hinrichs, Alfred: Stammbuch der Quarta–Gymnasii Prenzlau 1831–1859, Kartei mit Verzeichnis der Schüler, Prenzlau o.J., ca. 1200 Karteikarten.
    • Hinrichs, Alfred: Statut für das Gasthaushospital 1883.
    • Hinrichs, Alfred: Steinsetzer-Innung.
    • Hinrichs, Alfred: Steuer-Conto für Ausgebauten pro 1872 der Stadt Prenzlau, maschinenschriftlich, Prenzlau o.J..
    • Hinrichs, Alfred: Stiftungen und Etats verschiedener Einrichtungen.
    • Hinrichs, Alfred: Strassenzusammenstellung mit Einwohnerzahlen 1876.
    • Hinrichs, Alfred: Uckerstrom–Aktenauszug.
    • Hinrichs, Alfred: Verschwundene Ortsteile Prenzlaus; Kulturspiegel Prenzlau 1954, 11, S. 9 f.
    • Hinrichs, Alfred: Von Wunsch; nach einer handschriftlichen Aufzeichnung.
    • Hinrichs, Alfred: Vorschule Gymnasium, 15 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Wasserpforte – Pfaffenteich – Schloß Prenzlau.
    • Hinrichs, Alfred: Weber- und Wirkerinnung, Meister- und Lehrlingsliste.
    • Hinrichs, Alfred: Wehrhaftes Prenzlau 1623, maschinenschriftlich, Prenzlau 1957, 4 Seiten.
    • Hinrichs, Alfred: Wer war Roland, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Wilhelm Schwarz-Stiftung, Abschrift.
    • Hinrichs, Alfred: Zugemauerte Pforte am Uckerwiek.
    • Hinrichs, Alfred: Zur Stadt gehörige, auf der Feldmark liegende Etablissements 1864.
    • Hinrichs, Alfred: Zwei Pastorenbilder in St. Marien und Nicolai, Abschrift.
    • Hößle, F. von: Die staatliche Papiermühle in Prenzlau; Papier-Fabrikant 31, 1933, S. 633 f.
    • J.G. Durow: Aufruhr der Zimmerleute in Prenzlau 1619, maschinenschriftlich, 4 Seiten, nach Akten des GStA Rep. 21, 116 Prenzlau 1628.
    • Jahresberichte des Prenzlauer Gymnasiums: 1841, 1853, 1855, 1858, 1859, 1860, 1861, 1862, 1863, 1864, 1866, 1867, 1868, 1869, 1871, 1872, 1876, 1883, 1889, 1894, 1898, 1903, 1909, 1912.
    • Julius Schultz: Materialsammlung über Prenzlauer Persönlichkeiten.
    • Julius Schultz: Zeitungsausschnitte, Dokumente, Abschriften und Notizen zur Geschichte Prenzlaus und der Uckermark.
    • Jury, H.: Der Gymnasial – Stenographenverein. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Kitzler, G.E.: Prenzlau, die Hauptstadt der Uckermark; Mark 9, 1912/13 S. 3 f., 9 f.; 23, 1927 S. 54 – 56, 58 f.
    • Kolbe, E.: Prenzlau, die Hauptstadt der Uckermark; Mark 9, 1913, S. 192–194.
    • Krause, E.: Das Reliquienkreuz der St. Sabinenkirche zu Prenzlau, Bär 3, 1877, S. 26 m. Abb. S. 29.
    • Kroll, S.: Den Stadtvätern turmhoch überlegen. Der vielumstrittene Steintorturm in Prenzlau. In: Wissen und Leben, 1961, S. 499/501.
    • Kühns, C.: Die Marienkirche in Prenzlau, Kunstfreund 7, 1919/20, S. 54/56.
    • Kulturtage 1950 in Prenzlau vom 8. bis 10. September (Programm); Kreissekretariat des Kulturbundes, Prenzlau 1950.
    • Kupsch, E.: Lehrerseminar und Präparandenanstalt Prenzlau; Brandenburger Lehrerseminare S. 367–400.
    • Langhammer, C.: Prenzlau, Bär 25, 1899, S. 588–591.
    • Laur, Wolfgang: Methodische Bemerkungen zur Deutung von Orts- und Flurnamen; aus: Mitt. d. Namenkunde, 6. Heft/1959, S. 6-10, Aachen 1959.
    • Lesser: Christophkapelle in Prenzlau; Denkmalpflege und Heimatschutz 30, 1928, S. 100.
    • Lesser: Die Christophkapelle in Prenzlau. In: Denkmalpflege und Heimatschutz 30.1934, S. 100.
    • Linckersdorff: Zur Geschichte der Schwan-Apotheke in Prenzlau; Pharm. Zeitung 53, 1908, S. 305.
    • Lippert, Werner: Die Flurnamen der Uckermark; Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 8, bearb. v. Joachim Göschel, Giessen 1970.
    • Lüpnitz, Herbert: Übersicht über das Schrifttum des Uckermärkischen Museums- und Geschichts-Vereins zu Prenzlau 1898 – 1941, maschinenschriftlich, Criewen 1973, 12 Seiten.
    • Manoury, K.: Die Geschichte der französisch-reformierten Provinzgemeinden, Berlin 1961, 160 Seiten, S. 133–151.
    • Manoury, K.: Prenzlau; Hugenottenk. 11, 1958, S. 10f. (franz.-ref. Gemeinde).
    • Mätzke, B.: Aus dem Garnisonleben im alten Prenzlau, Heimat und Haus, Prenzlau 1937 Sept. 25, Okt. 3.
    • Mätzke, B.: Das Prenzlauer St. Georgenhospital, Uckermärker 1932, 14.
    • Mätzke, Bernhard: Aus dem Garnisonsleben im alten Prenzlau. In: Für Heimat und Haus, Wochenendbeilage, vom 25.09.1937 und vom 03.10.1937.
    • Mätzke, Bernhard: Das Prenzlauer St. Georgenhospital. In: Der Uckermärker 1933, Nr. 14 vom 2.4.1933.
    • Mätzke, Bernhard: Wohlstand und Wohlleben im alten Prenzlau. In: Für Heimat und Haus vom 23.5.1937 und vom 30.5.1937.
    • Meyer, F.: Eine Fahrt nach Prenzlau – Boytzenburg, Bär 13, 1887, S. 579–581.
    • Mieck, A.: Eine Wanderung durch Prenzlaus Sehenswürdigkeiten, Prenzlau 1899, 29 Seiten.
    • Müller, K.E.H.: Wie kam es zur Kapitulation von Prenzlau am 28. Oktober 1806? – Eine historische Studie, Prenzlau 1906, 71 Seiten.
    • Münstermann, W.: Prenzlauer Neubürger im Anfang des 17. Jahrhunderts, Geneal. Herold 3, 1951, S. 80 – 82, 120–126.
    • N.,N.: Auswärtige als Abendmahlsgäste in der deutsch-reformierten Kirche zu Prenzlau/Uckermark, Archiv für Sippenforschung 27, 1961, S. 45.
    • Nagel, Carl: Der Altar in St. Jacobi Prenzlau. In: Für Heimat und Haus – Beilage zum Uckermärkischen Kurier vom 06.12.1938.
    • Nagel, Carl: Der Trommelgraf, Eberswalder Heimatblätter Nr. 172 vom 15.02.1915.
    • Nagel, Carl: Die St. Marienkirche in Prenzlau; Märkische Zeitung, Berlin 05.01.1965.
    • Nagel, Carl: Die Vereinigung ehemaliger Prenzlauer Gymnasiasten. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Nagel, Carl: Ein Denkmal christlichen Glaubens – Der Dom St. Marien in Prenzlau. In: Der Demokrat, Schwerin/Mecklenburg, 7. Jg., Nr. 295 vom 20.12.1952.
    • Nagel, Carl: Fest im märkischen Barock – Ein großer Tag in der Geschichte der uckermärkischen Hauptstadt, in: Der Tag, 1934.
    • Nagel, Carl: Festpredigt zur Einweihung der wiederhergestellten St. Jacobikirche zu Prenzlau am 28.11.1937, 1. Advent, Prenzlau 1937.
    • Nagel, Carl: Flurkarten und Flurnamen. In: Unsere Heimat, Nr. 34, 1921.
    • Nagel, Carl: Märkische Gotik – St. Marien in Prenzlau; Evangel. Hauskalender 1941, S. 32.
    • Nagel, Carl: Prenzlauer Prinzesslein trug die Krone. In: Berliner Lokalanzeiger, 1934.
    • Nagel, Carl: Prenzlauer Stadtchroniken. In: Unsere Heimat, Nr. 15, 1921.
    • Nagel, Carl: St. Marien in Prenzlau. In: Sonntagsfreund vom 27.03.1927, S. 100.
    • Nagel, Carl: Von Prenzlaus alten Klöstern, aus: Templiner Tageszeitung, Beilage Nr. 27, 1928.
    • Nagel, Dr. Carl: Judentaufen in den Kirchenbüchern der Kirchenkreise Prenzlau II und Strasburg (Uckermark). In: Archiv für Sippenforschung 13, 1936, S. 59 f..
    • Nagel, Dr. Carl: Ortsfremde in den Kirchenbüchern von Prenzlau (1637 – 90) und in anderen Kirchenbüchern der Kirchengemeinden des Kirchenkreises Prenzlau (ca. 1600 – 1800) – aus dem unveröffentlichten Nachlaß von Dr. Carl Nagel, Prenzlau zwischen 1940 und 1943, handschriftlich, 74 Seiten.
    • Nagel, Karl: Aus großer Zeit (behandelt Grashofs Aufruf zur Bildung eines Freiwilligenkorps in Prenzlau), in: Der Uckermärker, 1913.
    • Nagel, Karl: Hundert Jahre Uckermärkische Bibelgesellschaft. In: Uckermärkischer Kurier, Prenzlau 1933, 10 Seiten.
    • Neues Kreiskrankenhaus in Prenzlau in der Uckermark. Architekt J. Bischof.. In: Der Neubau, Berlin, 9.1927, S. 257/260.
    • Ohlbrecht, J.: Vom Prenzlauer Schneider-Handwerk, Uckermärkischer Kurier 1934 Juni 10.
    • Ohlbrecht, Joachim: Vom Prenzlauer Schneider-Handwerk. Aus Innungsakten. In: Uckermärkischer Kurier vom 10.6.1934.
    • Olim: Ein dunkles Kapitel aus Prenzlaus Geschichte, Prenzlau 1930, 4 Seiten.
    • Olim: Rückzugsgefechte Bataillon Prinz August 28.10.1806, aus: Uckermärkischer Kurier, Prenzlau 1930, 1 Seite.
    • Peronne: Prenzlau als Garnisonsstadt; Uckermärker 133, 1928, 40 S. 157 f.
    • Petersohn, J.: Zur Lage des slavischen Prenzlau, JbG Mitteldtld 20, 1971, S. 244–250.
    • Pickel, Rudi: FDJ-Chor der Puschkin–Schule Prenzlau hat viel gelernt. In: … und der Zukunft zugewandt, Volk und Kunst 1951 Sdh.
    • Plan des Nationalen Aufbauwerkes der Stadt Prenzlau für das Jahr 1955; Rat der Stadt Prenzlau, Prenzlau 1955, 15 Seiten.
    • Prenzlau – Hauptstadt der Uckermark – Vor 725 Jahren von Barnim I. gegründet – Im 2. Weltkrieg zu 85 Prozent zerstört. In: Spandauer Volksblatt, 14.1959, Nr. 3951 vom 31.5.1959
    • Prenzlau und Lübeck. Mit 1 Übersichtskarte, 4 Gefechtsplänen und 26 Skizzen, Berlin 1892, 400 Seiten.
    • Reclam: Die französische Kolonie zu Prenzlau; Kolonie 4, 1880, S. 21–23.
    • Reglement betreffend die Erhebung derjenigen Beiträge, welche die in Prenzlau wohnenden, Gesellen beschäftigenden Handwerksmeister an die Kranken- und Unterstützungs-Kassen der hier in Arbeit stehenden Gesellen (Gehülfen) und Fabrik-Arbeiter auf Grund des § 1 des Anhanges zum Orts-Statut zu entrichten haben; Prenzlau 1860, Kalbersberg, 1 Blatt.
    • Reglement für den bewaffneten Sicherheits-Verein (Schutzwehr) in dem Gemeinde-Bezirke der Stadt Prenzlau; Prenzlau 1859, Kalbersberg, 7 Seiten.
    • Reichner, W.: Die St. Marienkirche in Prenzlau, Mark 28, 1932, S. 57–59.
    • Richter, F.: Zur Geschichte der Brandenburgischen Landarmen- und Korrigendenanstalt in Prenzlau. In: Der Uckermärker 41 vom 23.10.1932.
    • Richter, Friedrich: Das kirchliche Patronatsrecht der Stadt Prenzlau im Mittelalter; Zeitungsartikel vom 9.3.1930.
    • Riewald, L.: Anlage einer Tuchscherenfabrik am Ravit, 10 Seiten, Manuskript für 3. Bd. des Uckermärkischen Jahrbuchs.
    • Riewald, L.: Die Entwicklung der Volksschulen in Prenzlau; Heimat und Haus, Prenzlau 1937, April ¾–24/25.
    • Riewald, Leonhard: 200 Jahre an der Westgrenze Prenzlaus (Schluß). In: Für Heimat und Haus vom 6./7.3.1937.
    • Riewald, Leonhard: Die Entwicklung der Volksschulen in Prenzlau. In: Für Heimat und Haus vom 3./4. bis 24./25.4.1937.
    • Riewald, Leonhard: Die gewerbliche Fortbildungsschule in Prenzlau bis 1923. In: Für Heimat und Haus vom 4.6.1939 und vom 11.6.1939.
    • Riewald, Leonhard: Stadtmauer und Wiekhaus. In: Für Heimat und Haus, Wochenendbeilage, vom 20.06.1937.
    • Sachs, K.: Archivalische Studien zur norddeutschen Musikgeschichte. 3. Stadtpfeifer, Kantoren und Organisten in Prenzlau; Zmusikwiss. 2, 1919/20, S. 267–285.
    • Saring, Hans: Eine Episode aus dem Prenzlauer Garnisonsleben zur Zeit des Großen Kurfürsten. In: Uckermärkischer Kurier vom 06.02.1938.
    • Satzungen für den Molkerei-Verband Kleeblatt eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Prenzlau; Mieck, Prenzlau 1914.
    • Schabow, Hans: Flurnamen – Entstehung und Deutung, aus: Heimatkundliches Jahrbuch Neubrandenburg 1/1966.
    • Schmidt, Rudolf: Glockengießerzeichen aus dem Kreise Prenzlau, aus: Brandenburg, 10. Jg., Heft 5, 1933.
    • Schnackenburg, E.: Grenadiere zu Pferde – Eine heeresgeschichtliche Studie (Das Grenadierregiment zu Pferde ging aus den 1687 gegründeten Grands Mousquetaires hervor, die u.a. in Prenzlau standen.). In: Jahrbücher für die deutsche Armee und Marine, Bd. 107. 1898, S. 133–149.
    • Schnell: Bericht über das Prenzlauer Schulwesen. In: Schulblatt der Provinz Brandenburg, 1847.
    • Schönfeld: Die ersten „Velozipede“ (Fahrräder) in Prenzlau. In: Freie Erde vom 29.01.1956.
    • Schreiber, G.: Gymnasial – Ruderverein „Primislavia“. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Schubert, K.: Siebenhundert Jahre Prenzlau; Kurmärkischer Bauernkalender 1, 1935 S. 84 f..
    • Schubert: Eine Legende vom Steinernen Kreuz vor dem Stettiner Tor in Prenzlau.
    • Schultz, Georg: Die Schülerunterstützungsbücherei, In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Schwartz, Dr. Emil: Bestände des Stadtarchivs Prenzlau.
    • Schwartz, Dr. Emil: Das Ausscheiden Prenzlaus aus der Diözöse Kammin.
    • Schwartz, Dr. Emil: Von Prenzlaus alten Häusern und ihren Bewohnern.
    • Schwartz, E.: Aus Prenzlaus Biedermeierzeit, Uckermärkischer Kurier 1936 April 1.
    • Schwartz, Emil: Ein berühmter Prenzlauer Maler, maschinenschriftlich, Prenzlau 1932, 6 Seiten.
    • Schwartz, Emil: Eine Schulerinnerung aus alter Zeit. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 2.
    • Schwartz, Emil: Prenzlau als Garnisonsstadt im Wandel der Zeiten. In: Uckermärkischer Kurier vom 11.06.1937.
    • Schwartz, Paul: Ein brandenburgisches Konzil in Berlin im Jahre 1652 (Versuch des Prenzlauer Inspektors Malichius, der brandenburgischen Kirche größere Freiheit gegenüber den weltlichen Instanzen zu sichern.). In: Zs. d. Ver. f. d. Geschichte Berlins 1934, S. 65–69.
    • Schwarzenberger, I.: Prenzlau; Mark 10, 1913/14 S. 275 f.
    • Seckt: Die Schiffbarmachung des Uckerstromes. In: Uckermärkische gemeinnützige Blätter, 1797.
    • Stahlwerk, W.: Die französische Kolonie zu Prenzlau, Manuskript Prenzlau 1886, im Prenzlauer Stadtarchiv.
    • Statut der Sterbekasse für die Stadtbeamten in Prenzlau; Prenzlau 1854, Kalbersberg, 8 Seiten.
    • Statut für die Weber- und Wirker-Innung in Prenzlau; Prenzlau 1854, Kalbersberg, 16 Seiten.
    • Statut, die Stadt Prenzlau, die Gesellenkassen und Verbindungen zur gegenseitigen Unterstützung, sowie einige andere Verhältnisse der Gewerbetreibenden betreffend,; Prenzlau 1854, Vincent, 4 Blatt.
    • Stock, W.: Mittelalterliche Befestigungen der Städte Bernau, Prenzlau, Fürstenwerder und Templin. In: Der Burgwart 7.1906, Heft 8, S. 87/89.
    • Uhlitz, Otto: Von Mädchentaufen, Paten und Küstern als Kirchenbuchführern – Gelegenheitsfunde aus dem Gesamtkirchenbuch der Ev. Kirchengemeinde St. Sabinen in Prenzlau von 1600 bis 1721. In: Der Herold 24, 1981, S. 103 f.
    • Umbauung der Marienkirche in Prenzlau, Denkmalpflege 21, 1910, S. 64.
    • Unger, E.: Apotropäische Ziegelmarken in mecklenburgischen Backsteinkirchen und babylonischen Bauten (u.a. Schutzbilder an St. Marien in Prenzlau). In: Wiss. Zs. d. Ernst–Moritz–Arndt-Universität Greifswald 4.1954/55, Gewi R. 1/2. P. 103/108 (mit Abb.).
    • Unsere Arbeit dient dem Volke. Aus dem Aufbauwerk der Stadt Prenzlau. In: Der Demokratische Aufbau 9.1954, S. 304/306.
    • v. Arnim, Hans: Theologe und Heimatforscher – Gedenken an Sup. Dr. Carl Nagel, aus: Jahrbuch für Berlin–Brandenburgische Kirchengeschichte, 41. Jahrgang 1966, S. 7–9.
    • v. Priesdorff: Markgraf Heinrich v. Brandenburg-Schwedt als Regimentschef in Prenzlau. In: Der Uckermärker 1932, Nr. 49, 1933, Nr. 2–4, 7 und 9.
    • v. Seffau: Prenzlau. In: Der Bauhelfer Jg. 4 1949 Nr. 8, S. 202/203.
    • Verf. unbekannt: „Bettlerzinken“ in Prenzlau, Uckermärker 133, 1928, 2 Seiten.
    • Verf. unbekannt: Aus dem Kirchenbuch von St. Marien zu Prenzlau (Taufe des Mohren Carl Ludwig Prenzlau), In: Für Heimat und Haus, Beil. zum Uck. Kurier 1928, Nr. 11.
    • Verf. unbekannt: Das Leben des Generals Johann von Wunsch, 1888, maschinenschriftliche Abschrift durch Hinrichs, Prenzlau 1957, 3 Seiten.
    • Verf. unbekannt: Der Prenzlauer Roland, Aus der Heimat, Eberswalde 1913 S. 1094.
    • Verf. unbekannt: Die St. Sabinenkirche in Prenzlau, Uckermärker 1932, 42, 43.
    • Verf. unbekannt: Ein Bericht der Stadt Prenzlau aus dem Jahre 1808, Uckermärker 1932, 3.
    • Verf. unbekannt: Ein Rückblick auf Prenzlaus Posthalterei, Uckermärker 133, 1928, S. 17 f.
    • Verf. unbekannt: Liste des personnes de distinction zu Prenzlau, Französische Colonie 3, 1889, S. 113 f.
    • Verf. unbekannt: Von Pfarrern und Pfarrhäusern von St. Sabinen in Prenzlau; Uckermärker 1932, 38.
    • Verf. unbekannt: Zweihundertfünfzig Jahre französisch-reformierte Gemeinde in Prenzlau; Kirchliche Nachrichten der Französisch-Reformierten Gemeinde 1937, S. 89–98.
    • Vogel, Ernst: Schulbühne. In: Die Brücke Jg. 1 1930/31 Nr. 1.
    • Volkskunstausstellung 1953 Prenzlau – Verzeichnis der künstlerischen Arbeiten in alphabetischer Reihenfolge der Aussteller; Rat des Kreises Prenzlau, Prenzlau 1953.
    • Von Pfarrern und Pfarrhäusern von St. Sabinen in Prenzlau. In: Der Uckermärker Nr. 38 vom 2.10.1932.
    • Vorstand des Uckm. Museums- und Geschichts-Vereins: Führer durch das Uckermärkische Museum, Prenzlau 1937, 24 Seiten mit Abb.
    • Weichert, Friedrich: Stiftung Hospitäler zum Hlg. Geist und St. Georg.
    • Wendler, O.: Die Eröffnung des Uckermärkischen Museums in Prenzlau; Mitteilungen des Touristenklub Brandenburg 8, 1899, S. 131–133.
    • Wichmann, L.: Ein alter Prenzlauer Druck (von 1743) ; Brandenburg 1, 1921, S. 74–76.
    • Wichmann, Lothar: Ein alter Prenzlauer Druck. In: Eberswalder Heimatblätter Nr. 278 vom 30.11.1919; auch in: Brandenburg 1.1921, S. 74.
    • Wo.: HO-Gaststätte in Prenzlau. In: Deutsche Architektur 4.1955, S. 374/375.
    • Ziemendorf, E.: Das siebenhundertjährige Prenzlau; Mark 30, 1934 S. 74–77.
    • Ziemendorf, E.: St. Marien in Prenzlau und der Plan ihrer Freilegung, Märkischer Wanderer 11, 1925, S. 141f.

Zusammenstellung: Bibliothekswart Frank Wieland (Stand: 31.12.2012)