Hilferuf

Der Steintorturm 

Steintor nach Merian, um 1650

Steintor nach Merian, um 1650

 

 

Der Steintorturm ist der Rest des ehemaligen Stadttores „Steintor“ (auch „Schwedter Tor“). Es bestand einst aus dem heutigen Turm, einem zweiten kleineren Turm auf der anderen Seite der Steinstraße, einem Zwinger und einem Vortor.

 

 

Der Steintorturm wird im Rahmen von Stadtführungen als Aussichtsturm genutzt. Unser Verein hat im Turm eine kleinere Ausstellungen zur Vereins- und Stadtgeschichte eingerichtet und nutzt ihn als Außenstelle des Archivs. Insbesondere im Rahmen der „Kinder-Agenda“ finden hier verschiedene Veranstaltungen statt. Individuelle Turmbesichtigungen können mit unserem Vereinsmitglied Gerd Winterberg vereinbart werden (Tel.: 03984 / 80 35 35).

 


Größere Kartenansicht
 Steintorturm_Zeitungsarchiv