Hilferuf

Gerhard Kegel erhält den Kulturpreis der Stadt Buchholz

Unserem Ehrenmitglied Gerhard Kegel (1934–2008) wurde für seine Verdienste um die Kunst und Kultur von Buchholz und Umgebung 2005 der neunte, mit 2.550 € dotierte, alle drei Jahre vergebene „Kulturpreis der Stadt Buchholz“ verliehen.

Damit würdigte die Stadt das jahrzehntelange Wirken Kegels um die Kunst und Kultur in Buchholz und Umgebung. Als besondere Leistungen wurden das Wirken des 1974 von ihm gegründeten „Geschichts- und Museumsverein Buchholz“, seine zahlreichen Publikationen und stetige Öffentlichkeitsarbeit herausgestellt.

500 € des Preisgeldes spendete Kegel für die kurzzeitig von Heinrich Himmler genutzte, denkmalgeschützte Baracke in Birkenhain.

Artikel aus: Kreiszeitung „Wochenblatt“ vom 29.09.2005

Artikel aus: Kreiszeitung „Wochenblatt“ vom 29.09.2005