Hilferuf

Im Rahmen eines Schülerprojektes am Prenzlauer Gymnasium wurde ein Flyer mit Karte zu den Stolpersteinen entworfen.

Im Mai 2012 wurden in Prenzlau erste Stolpersteine verlegt. Unser Vereinsmitglied Heinz Wiechert, der diese Aktion für Prenzlau bereits 2004 anregte und schon damals als Erster gleich für mehrere Steine spendete, sagte anlässlich der Verlegung treffend „Sie morden die Juden, werden jedoch nie Mittel finden, um ihre Namen auszulöschen.“ Jetzt gibt es sie: Jene Stellen in Prenzlau, wo an Max Drucker, Agnes und Charlotte Silberberg, Jenny Rosa und Adolf Arndt, Selma und Georg Sinasohn, Margarete und Julius Dobrin sowie Nathan Mamlock erinnert wird.

Quelle:

  • Prenzlauer Zeitung vom 8. Mai 2012
1.Stolpersteine für Jenny Rosa und Adolf Arndt am Marktberg, gegenüber der Hl. Geist Kapelle. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 2. Stolpersteine für Agnes und Charlotte Silberberg in der Friedrichstraße, Ecke Kleine Baustraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 3. Stolperstein für Max Drucker in der Friedrichstraße, vor der Gaststätte „Dom“. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013)
1. Stolpersteine für Jenny Rosa und Adolf Arndt am Marktberg, gegenüber der Hl. Geist Kapelle. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 2. Stolpersteine für Agnes und Charlotte Silberberg in der Friedrichstraße, Ecke Kleine Baustraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 3. Stolperstein für Max Drucker in der Friedrichstraße, vor der Gaststätte „Dom“. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013)
4. Stolpersteine für Selma und Georg Sinasohn in der Straße des Friedens, Nahe der Ecke Marienkirchstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 5. Stolpersteine für Margarete und Julius Dobrin in der Straße des Friedens, am kleinen Busbahnhof. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 6. Stolperstein für Nathan Mamlock in der Steinstraße, gegenüber von Woolworth. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013)
4. Stolpersteine für Selma und Georg Sinasohn in der Straße des Friedens, Nahe der Ecke Marienkirchstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013) 5. Stolpersteine für Margarete und Julius Dobrin in der Straße des Friedens, am kleinen Busbahnhof. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013 6. Stolperstein für Nathan Mamlock in der Steinstraße, gegenüber von Woolworth. (Foto: Dr. M. Schulz, 2013)

Am 26. Juni 2015 wurden in Prenzlau an neun Stellen elf weitere Stolpersteine verlegt, die an ermordete jüdische Prenzlauer erinnern.
Die Stadt Prenzlau organisierte die Verlegung der Steine, unser Vereinsmitglied Dr. Matthias Schulz half bei der Lokalisierung der einstigen Grundstücke, die im nach 1945 entstandenen Stadtbild nicht mehr erkennbar sind.

BlickPunkt vom 04.07.2015. ganz rechts Gunter Demning, daneben Erwin Klaus und Reinhard Timm vom UGVP und Schüler

BlickPunkt vom 04.07.2015. ganz rechts Gunter Demning, daneben Erwin Klaus und Reinhard Timm vom UGVP und Schüler

 

7. Stolperstein für Lotte Adam geb. Mamlock, mittig auf der Nordseite der Scharrnstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 8. Stolpersteine für Ella Glaser und Alfred Herrmannsohn, Südseite Marktberg gegenüber der Hl. Geist Kapelle. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 9. Stolperstein für Klara Hirsch, Am Steintor vor dem Durchgang zwischen der Stadtverwaltung und der Diesterweg-Grundschule. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)
7. Stolperstein für Lotte Adam geb. Mamlock, mittig auf der Nordseite der Scharrnstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 8. Stolpersteine für Ella Glaser und Alfred Herrmannsohn, Südseite Marktberg gegenüber der Hl. Geist Kapelle. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 9. Stolperstein für Klara Hirsch, Am Steintor vor dem Durchgang zwischen der Stadtverwaltung und der Diesterweg-Grundschule. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)
10. Stolpersteine für Klara Steinberg geb. Goldschmidt und Johanna Steinberg, Südseite der Schwedter Straße zwischen Grabowstraße und Paul-Gloede-Straße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 11. Stolperstein für Selma Lipschütz, Südseite Marktberg / Ecke Steinstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 12. Stolperstein für Friede Czapski geb. Freimann, Südseite Marktberg / unweit Ecke H.-Heine-Straße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)
10. Stolpersteine für Klara Steinberg geb. Goldschmidt und Johanna Steinberg, Südseite der Schwedter Straße zwischen Grabowstraße und Paul-Gloede-Straße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 11. Stolperstein für Selma Lipschütz, Südseite Marktberg / Ecke Steinstraße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 12. Stolperstein für Friede Czapski geb. Freimann, Südseite Marktberg / unweit Ecke H.-Heine-Straße. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)
13. Stolperstein für Sanny Abrahamsohn, Ostseite Geschwister-Scholl-Straße auf Höhe der Hausnummern 41 / 43. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 14. Stolperstein für Julius Arndt, Südseite der Neustadt, unweit der Einmündung An der Binnenmühle (Stadtauswärts). (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 15. Stolperstein für Paul Jacobsohn, Nordseite Neubrandenburger Straße, neben der Uckerbrücke (Stadtauswärts). (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)
13. Stolperstein für Sanny Abrahamsohn, Ostseite Geschwister-Scholl-Straße auf Höhe der Hausnummern 41 / 43. (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 14. Stolperstein für Julius Arndt, Südseite der Neustadt, unweit der Einmündung An der Binnenmühle (Stadtauswärts). (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015) 15. Stolperstein für Paul Jacobsohn, Nordseite Neubrandenburger Straße, neben der Uckerbrücke (Stadtauswärts). (Foto: Dr. M. Schulz, 25.07.2015)